www.umweltberatung.at

Gratinierte Linsen-Hirsebällchen mit Grapefruit-Coleslaw und Vogerlsalat

Zubereitungszeit
45 Minuten exkl. Ziehzeit
Rezept für
4
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Vorspeisen, Vegetarisch
gratinierte Linsen-Hirse-Bällchen

Zutaten

Coleslaw:

Linsen-Hirsebällchen:

Zubereitung

Für den Coleslaw das Weißkraut längs vierteln, den Strunk sowie die groben Rippen herausscheiden. Dann in feine Streifen schneiden. Sellerie putzen, in dünne Scheiben schneiden und daraus ebenso feine Streifen schneiden. Diese Vorgehensweise mit den Karotten wiederholen. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.
Grapefruit schälen, die weiße Haut vollständig entfernen. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen und kalt stellen. Von den übrigen Grapefruitstücken den Saft aus den Trennhäuten drücken bzw. mit der Zitruspresse auspressen. Für die Marinade etwa 100 ml Grapefruitsaft, Essig, Salz und Pfeffer sowie Joghurt vermischen. Öl unterrühren. Dann die Marinade zum fein geschnittenen Gemüse geben und mit den Händen gut durchkneten. Mit einem Geschirrtuch abgedeckt mind. 1-2 Stunden ziehen lassen.
In der Zwischenzeit Vogerlsalat waschen, gut abtropfen lassen. Walnüsse grob hacken (vierteln) und ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten und beiseite stellen.
Linsen waschen und in einem Topf bei mittlerer Hitze in der Gemüsebrühe weich garen. Hirse ebenso waschen und mit einem TL Salz aufkochen, dann für ca. 5-10 Minuten köcheln lassen. Linsen und Goldhirse etwas auskühlen lassen. Ingwer mit einem Messer fein abreiben oder sehr blättrig schneiden und zur Goldhirse geben. Datteln entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Eigelb dazuschlagen, etwas Maizena untermischen (zur besseren Bindung) und mit Salz und Pfeffer alles abschmecken. Frisch gehackte Petersilie hinzufügen. Aus der Masse kleine Bällchen formen und auf den Dampfgareinsatz setzen. Mit geriebenen Bergkäse bestreuen. Die Bällchen am besten im Dampfgargerät ca. 15 Minuten gratinieren (bis der Käse geschmolzen ist).
Coleslaw mit Feldsalat und Grapefruitfilets sowie Walnüssen in Portionsgläser anrichten.
Die warmen Linsen-Bällchen mit kleinen Cocktailspießchen anstechen und auf dem Coleslaw verteilen.

Wir bedanken uns bei Johannes Steyrer für das Rezept.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen