www.umweltberatung.at

Grießknödel mit Zwetschkenröster

Zubereitungszeit
150 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer, Herbst
Schlagworte
Hauptspeisen, Süßspeise, Vegetarisch
Messer, Gabel und Teller

Zutaten

Zubereitung

Aus Butter, Eiern, Dottern und Salz einen Abtrieb herstellen. Anschließend 3/4 des Grießes und die Milch einrühren. 30 Minuten zugedeckt quellen lassen. Den restlichen Grieß einrühren und weitere 1 1/2 Stunden quellen lassen. Mit nassen Händen kleine Knödel formen und in leicht wallendem Salzwasser 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend aus dem Wasser nehmen, kalt abschrecken und in zerlassener Butter schwenken.
Für den Röster Zucker, Zitronensaft, Zimtrinde und Gewürznelke im Wasser aufkochen. Die Zwetschken entkernen und halbieren, aufkochen lassen und zugedeckt weich dünsten. Den Röster auskühlen lassen, eventuell mit Zucker und Zitronensaft abschmecken und zu den Grießknödeln servieren.


Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen