www.umweltberatung.at

Hirse-Paradeisergericht

Zubereitungszeit
45 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer
Schlagworte
Hauptspeisen, Vegetarisch
Eubficala2010knoblauchbasilikumschneidbrettweb

Zutaten

Zubereitung

Hirse heiß waschen, in die kochende Gemüsebrühe einrühren und kochen. 20 Minuten zugedeckt ausquellen lassen. Feingeschnittenen Zwiebel und Knoblauch in der Butter andünsten. Grob geschnittene Paradeiser zugeben und etwa 5 Minuten dünsten.
Mit Kräutersalz, Pfeffer und den Kräutern kräftig abschmecken. Gegarte Hirse mit Paradeisern und geriebenem Käse anrichten und gehackten Kräutern bestreut servieren.
Die Paradeiser können auch geschält verwendet werden. Dazu die Schale anritzen, die Paradeiser etwa 1/2 Minute blanchieren, kalt abschrecken und die Haut abziehen.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen