www.umweltberatung.at

Hühnerleber-Pfanne mit Äpfeln und Zwiebeln

Zubereitungszeit
40 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Fleisch
Facebook
Messer, Gabel und Teller

Zutaten

600 g Hühnerleber
  • 4 EL Butter
  • 2 mittl. Zwiebel
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 30 ml Calvados
  • 2 TL Majoran
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Zubereitung

    Hühnerleber von anhaftenden Häutchen und Fettstückchen befreien und in die natürlichen Hälften teilen. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Geflügelleber darin bei starker Hitze 3 Min. unter Rühren anbraten. Herausnehmen und zugedeckt beiseite stellen. Die Zwiebeln schälen, in ganz feine Ringe hobeln oder schneiden und im verbliebenen Bratfett dünsten. Die Äpfel waschen, trockenreiben, vierteln, vom Kernhaus befreien und in sehr schmale Spalten schneiden. Mit den Zwiebelringen 5 Min. dünsten. Calvados dazugießen, den Majoran zufügen, salzen und pfeffern. Hühnerleber untermischen und zugedeckt bei schwacher Hitze 8 Min. ziehen lassen.


    Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

    Saisonale Rezepte

    Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

    Rezeptideen für jede Jahreszeit:

    WildeSachen-cover-web

    Wilde Sachen zum Selbermachen

    €  4,50 zzgl. Versandkosten
    Saisonkalender

    Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

    gratis zzgl. Versandkosten
    Würzige Zutaten

    5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

    Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
    Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

    ohne Cookies fortfahren
    Mehr Informationen