www.umweltberatung.at

Indisches Gemüse mit Kichererbsen

Zubereitungszeit
110 Minuten
Rezept für
4 Portionen   
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Vegan
Curry mit Kichererbsen

Zutaten

  • 200 g getrockene Kichererbsen
  • 1 große Zwiebel
  • 2 große Karotten
  • 2 Scheiben Sellerie
  • Rapsöl
  • 1 handvoll Spinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 handvoll Sojasprossen
  • 30 ml Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry
  • Kreuzkümmel
  • Ingwer
  • Cayennepfeffer
  • Petersilie

Joghurtdip

  • 250 ml Joghurt
  • gemischte Kräuter
  • Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • ein Schuss Zitrone

Zubereitung

Kichererbsen über Nacht einweichen, in gesalzenem Wasser weich kochen (90 min), abgießen. Zwiebel in Ringe schneiden, in Rapsöl glasig anbraten, Gemüse in Streifen schneiden, gut durchrösten. Spinat, Sojasprossen und Knoblauch kurz mitdünsten, dann Gewürze beigeben und zuletzt die Kichererbsen untermischen. Petersilie kleinhacken, aufstreuen.

Joghurtsauce mit den Gewürzen und einem Schuss Zitrone anrühren, dann gemeinsam servieren.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

natuerlich-gut-teller-cover

Der "natürlich gut Teller"

€  14,30 zzgl. Versandkosten
WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender_COVER_web

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen