Logo DIE UMWELTBERATUNG Öko-Rein

ÖkoRein

Mikroplastik auf Teller

Gesundheitliche Auswirkungen von Mikroplastik im Körper

Dass wir durch Ernährung und über die unmittelbare Umgebung Mikroplastik aufnehmen, ist bereits mehrfach erwiesen. Bei den gesundheitlichen Auswirkungen steht die Forschung noch am Beginn. Zum vorbeugenden Gesundheitsschutz sollte die Aufnahme von Mikroplastik soweit wie möglich reduziert werden.

Asbest Abfall

Analytik von asbesthaltigen Produkten

DIE UMWELTBERATUNG gibt einen Überblick, welche Unternehmen Sie für eine Asbest-Analyse kontaktieren können.

3 gefaltete Poster und eine Broschüre

Infopaket: Ressourcen sparen

gratis zzgl. Versandkosten
Hände halten Gabeln in die Luft, an denen buntes Gemüse und Obst

Hoch die Gabeln - für die Vielfalt!

DIE UMWELBERATUNG ist offizielle Unterstützerin der europäischen Kampagne „Die Gabeln hoch!“, die vom Verein ARCHE NOAH ins Leben gerufen wurde. Dessen Aufgabe es ist, gefährdete Kulturpflanzen zu sichern und sie verfügbar zu machen.

Fleischersatzprodukte

5 x pflanzliches Eiweiß

Soja, Lupinen und Pilzeiweiß dienen zur Herstellung von Fleischersatz. Pilze wie Kräuterseitlinge und Austernseitlinge haben kurz gebraten ebenfalls Biss. Bei diesen guten Alternativen fällt es leicht, weniger Fleisch zu essen.

grünes Gemüse in einer Kiste

Foodcoops und Einkaufsnetzwerke

Die Lebensmittelproduktion wird immer globaler. Parallel dazu wächst bei vielen der Wunsch, regionale, saisonale, biologische Lebensmittel zu kaufen.

spaghetti-hopfentriebe-quer-web

Hopfen

Ob beim Bierbrauen, im Tee oder in der Gemüsepfanne – Hopfen schmeckt!

spaghetti-hopfentriebe-quer-web

Hopfen

Ob beim Bierbrauen, im Tee oder in der Gemüsepfanne – Hopfen schmeckt!

 Cover der Kräuter-Mischkulturscheibe

Die Mischkulturscheibe

€  5,50 zzgl. Versandkosten
Frau hält Printprodukte

Infopaket: Urban gardening - Essbares von Fensterbrett, Balkon und Co

€  10,40 zzgl. Versandkosten
Selbsternteparzelle

Gemüse-Parzelle: die eigene Ernte

Selbst frisches, regionales Gemüse auf gemieteten Parzellen ernten – für Menschen ohne Garten ist das ein Schritt zur Selbstversorgung.

Logo biologisch gärtnern

Gütezeichen „biologisch gärtnern“ für einen rundum gesunden Garten

Biogärtnern bedeutet auf Pestizide und chemisch-synthetische Mittel zu verzichten. Das Gütezeichen „biologisch gärtnern“ zeichnet Pflanzenschutzmittel, Dünger, Substrate, Saat- und Pflanzgut für den Haus- und Kleingartenbereich nach biologischen Kriterien aus.

Kerze vor festlichen Licht

Sparsame Weihnachtsbeleuchtung

Keine Zeit im Jahr ist so hell wie die Weihnachtszeit. Gärten und Einkaufsstraßen sind hell erleuchtet, das verbraucht wertvollen Strom. Wir geben Tipps zum Stromsparen.

gratis zzgl. Versandkosten