www.umweltberatung.at

Ka Plastik daham

10 Tipps für weniger Plastik zuhause.

Facebook
ka-plastik-daham_matthias-eckkrammer_die-umweltberatung
  • Lagern Sie Lebensmittel wie Mehl, Nüsse oder Getreide in Gläsern statt in Plastikbehältern, das sieht besser aus und das Glas gibt keine Schadstoffe ab.
     
  • Kaufen Sie harte Seife statt Duschgel in Plastikverpackungen.
     
  • Bestellen Sie Ihr Obst und Gemüse im regionalen Biokistl. Das erspart nicht nur Verpackungsabfall, es ist auch praktisch und man hat automatisch immer Vitamine zuhause.
     
  • Hände weg von Weichspüler beim Waschen von Kunststofftextilien. Dabei löst sich Mikroplastik, das damit ins Abwasser gelangt.
     
  • Kaufen Sie Getränke in Mehrwegflaschen und nehmen Sie sich für unterwegs eine wiederbefüllbare Glasflasche mit.
     
  • Wer braucht Peelings mit kleinen Plastikkügelchen, wenn es auch mit Mohn- oder Leinsamen geht? Hier geht’s zur DIY-Anleitung.
     
  • Finger weg von Wattestäbchen, das ist nicht nur besser für die Umwelt sondern auch für die Ohren.
     
  • Textilien aus Naturfasern wie Baumwolle oder Leinen helfen der Haut beim Regulieren von Wärme und Feuchtigkeit und nehmen schlechte Gerüche nicht so leicht an wie Kleidung aus Kunststoff.
     
  • Hochwertige Holzmöbel ohne Lacke und Lasuren sind zwar erstmal teurer, dafür tragen sie positiv zum Raumklima bei und können gewartet, repariert und vererbt werden.
     
  • Trinken Sie mehr Leitungswasser statt verpackten Getränken! Es liegt auf der Hand aber die einfachsten Tipps sind oft die effektivsten.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen