www.umweltberatung.at

Kalbsbraten im Zwiebelsaft

Zubereitungszeit
30 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Fleisch
Facebook
Messer, Gabel und Teller

Zutaten

  • 600 g Kalbsnuss oder Schale
  • 700 g milde
  • rote Zwiebeln (Es müssen rote Zwiebeln sein - die braunen Zwiebeln sind für diesen Braten zu scharf)
  • Pflanzenöl
  • 500 ml trockener Weißwein
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Man brät den Kalbsbraten im Öl an und stellt ihn warm. Die Zwiebel schneidet man in dünne Ringe und dünstet diese in der Bratpfanne gut durch. Dann legt man den Braten wieder in die Pfanne, würzt mit Salz und Pfeffer, übergießt mit dem Weißwein und lässt das Gericht ungefähr 2 Stunden bei kleinem Feuer köcheln. Wenn die Zwiebelsoße sämig ist, nimmt man den Braten heraus und schneidet ihn in Scheiben. Am besten sieht es aus, wenn man die Bratenstücke auf der Zwiebelsoße in Tellern anrichtet.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen