www.umweltberatung.at

Karotten-Mohnkuchen

Zubereitungszeit
70 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer, Herbst
Schlagworte
Jause, Kinder, Süßspeise, Vegetarisch
Facebook
Karotten-Mohn-Kuchen

Zutaten

Garnitur

Zubereitung

Backrohr auf 180°C vorheizen. Kastenform bebuttern und bemehlen. Mehl mit Backpulver versieben. Karotten fein raspeln, in ein Küchentuch einschlagen und ausdrücken. Eier trennen, Butter mit Vanillezucker, Salz und 125 g Kristallzucker schaumig rühren. Dotter nach und nach zugeben, nochmals schaumig rühren. Eiklar mit übrigem Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen. Orangensaft, Karotten, Mohn und Mandeln in den Abtrieb rühren, Schnee und Mehl unterheben. Kuchenmasse in die vorbereitete Form füllen und glattstreichen, ca. 1 Stunde bei 180°C backen. Während der letzten 10 min. Backzeit mit Backpapier abdecken. Aus dem Rohr nehmen, 10 min. rasten lassen, eventuell aus der Form stürzen. Staubzucker mit Orangensaft zu einer Glasur verrühren und damit den Kuchen übergießen.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen