www.umweltberatung.at

Kichererbsenrotis

Zubereitungszeit
45 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Beilagen, Vorspeisen, Vegan
Facebook
roti_michaela-knieli_die-umweltberatung

Zutaten

  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 100 g Hirsemehl, ersatzweise Vollkornmehl
  • 1 TL Salz Olivenöl
  • 125 -150 ml Wasser
  • 3 Stängel Koriander
  • 2 grüne Chilis
  • 1 Frühlingszwiebel oder normale Zwiebel
  • Bratöl zum Ausbacken

Zubereitung

Zwiebel, Chilis und Koriander (inklusive Stängel) fein hacken. Mit dem Mehl und Salz vermengen. Mit einem Kochlöffel das Wasser einrühren bis ein fester Teig entsteht. Diesen 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Teig in acht gleich große Kugeln teilen, und diese flächig ausrollen. In einer Pfanne ca. 0,5 cm hoch Öl eingießen und erhitzen. Dann die Rotis kurz beidseitig goldbraun ausbacken. 

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen