www.umweltberatung.at

Schnitzel mit Auspuff?

Heute stehen ein paar Zahlenspiele zum CO2-Ausstoß durch Fleischkonsum auf dem Menü.

Facebook
Rinder_dieumweltberatung_kDietrich

Die mit dem Fleischkonsum einhergehende CO2-Emission ließe sich wie folgt mit gefahrenen Autostrecken gegenrechnen:

essen autofahren
Rindsschnitzel (200g) 2x den ganzen Wiener Gürtel abfahren
Rindsbraten (1kg) einmal auf der Autobahn von Wien nach St. Pölten und retour

Um Kalorien und CO2-Ausstoß zu sparen, heißt's umsteigen auf Gemüse, Getreide und vor allem auf Hülsenfrüchte als Eiweißlieferanten.

Praktische Tipps, wie sie Ihre „Klimadiät“ halten können, liefert der Beitrag den Speck weglassen. Das gelingt sehr genussvoll mit unseren vegetarischen Rezepten.

Genauere Zahlen zum Thema finden Sie im Beitrag 93.000 mal Essen für ein gutes Klima.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen