Klimafit im Homeoffice

Ein Effekt der Corona-Pandemie wird bleiben: Betriebe werden künftig vermehrt auf Homeoffice setzen. DIE UMWELTBERATUNG hat für Sie Tipps, um das persönliche Büroklima positiv zu gestalten und dabei noch CO2 und Energie einzusparen. Das schont nicht nur das Klima sondern auch die Nerven bei der nächsten Stromabrechnung.

Facebook
Frau im klimafitten Homeoffice

Zu Hause bleiben spart CO2 für die Fahrt ins Büro. Ein Video-Meeting mit vier Teilnehmer*innen im Homeoffice anstelle eines Büro-Meeting mit vier Teilnehmer*innen, die per Zug oder Auto über 25 km anreisen würden, spart bis zu 80 Prozent CO2 (Swisscom und myclimate). Doch das Homeoffice birgt noch viel mehr Potenzial um positive Effekte für Klima, Wohlbefinden und Geldbörsel zu erzielen. Die folgenden Tipps sollen Sie dabei unterstützen, dieses Potenzial mit einfachen Schritten zu entfalten und das Homeoffice zu einem nachhaltigen Zukunftsmodell zu gestalten.

Energiesparen im Homeoffice

Energiekosten im Homeoffice niedrig halten

Ist der Bildschirm nachts im Standby-Modus? Läuft der PC in der Mittagspause weiter und sitzen Sie im T-Shirt am Schreibtisch, während die Heizung Vollgas gibt? Im Homeoffice gibt es eine Menge Möglichkeiten, ganz nebenbei Energie zu sparen und dadurch das Klima zu schützen.

Klimafitte Homeoffice-Kantine

Klimafreundliche Homeoffice-Kantine: Einfach, schnell, bio

Sich im Homeoffice täglich ums Essen zu kümmern, ist gar nicht so leicht, vor allem wenn es auch noch gesund, saisonal und gut für Klima sein soll. Mit diesen Tipps können Sie die Homeoffice-Kantine in allen drei Bereichen aufpeppen.

Abfall sparen und Ressourcen schonen im Homeoffice

Abfall sparen und Ressourcen schonen im Homeoffice

Kaffeekapseln, die Milchpackung dazu, leere Batterien, defekte Geräte: Auch im Homeoffice fällt eine Menge Abfall an, der mitunter gar nicht sein müsste. Wir haben Tipps, wie Sie Ihr Büro, Klima und Umwelt vor Abfall und Ressourcenverschwendung schützen können.

Zimmerpflanzen für ein gutes Mikroklima im Homeoffice

Gutes Mikroklima im Homeoffice

Für gutes Klima im Homeoffice zu sorgen, hat doppelt Bedeutung: Zum einen ist es wichtig, dass das Klima in den eigenen vier Wänden passt, zum anderen kann jede*r vom Schreibtisch aus etwas fürs globale Klima tun.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen