www.umweltberatung.at

Kochen ohne Palmfett

Umweltberaterin Michaela Knieli is(s)t eine Woche lang auf Palmöldiät:
Tag 4 - Suppenwürfel und Margarine

Facebook
Gemuese-schneiden_mKupka_dieumweltberatung_28629

Zutatenlisten checken kann ich mittlerweile im Vorbeigehen, meine Küche ist garantiert palmölfrei. Aber wie schaut es anderswo aus? Heute bin ich bei einer Freundin eingeladen. Sie kocht sehr gesundheitsbewusst mit viel Gemüse. Grünes Licht gibt es sogar für die Biosuppenwürze. Aber der konventionelle Suppenwürfel muss in der Lade bleiben, der besteht zu einem großen Teil aus Palmfett.

Bei den selbstgemachten Brotaufstrichen, die sie für uns vorbereitet hat, frage ich zur Sicherheit noch nach. Denn wer mit Margarine kocht, hat Palmöl mit im Gepäck. Doch Entwarnung - sie verwendet kaltgepresste Öle und Butter.

Mmmmh - den Regenwald schützen schmeckt mir!

Mehr Infos zur Palmöldiät

Weitere Informationen

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen