www.umweltberatung.at

Kohlrabi-Cordon bleu in Bierteig mit Schnittlauchsoße

Zubereitungszeit
45 Minuten
Rezept für
0
Saison
Schlagworte
Kohlrabicordon_HP

Zutaten

Cordon bleu

Bierteig

Schnittlauchsoße

Zubereitung

Kohlrabi schälen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Apfelessig beträufeln, salzen und pfeffern. Zwischen jeweils zwei Kohlrabischeiben ein Blatt Schinken und ein Blatt Käse legen und mit Zahnstocher fixieren.

Für den Bierteig Eier trennen. Mehl, Bier und Dotter zu einem glatten Teig verrühren, Butter, Salz und Zucker untermengen. Eiklar zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Kohlrabi-Cordon bleus in Bierteig tauchen, in Rapsöl goldbraun backen undmit Küchenpapier abtupfen. Vor dem Servieren mit etwas Sesam bestreuen.

Für die Schnittlauchsoße Zwiebel fein hacken, Schnittlauch fein schneiden und alleZutaten verrühren. Servieren Sie die Kohlrabi-Cordon bleus mit der Schnittlauchsoße.

Pro Portion ca. 519 kcal/2180 kJ Eiweiß: 20%, Fett: 43%, Kohlenhydrate: 34%, Alkohol: 3%

REZEPTIDEE: BRIGITTE FEUERBACH

        

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen