www.umweltberatung.at

Kohlrouladen mit Paradeissoße

Zubereitungszeit
60 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Vegetarisch
Kohl

Zutaten

Rouladen

Soße

Zubereitung

Die äußeren Blätter des Kohls vorsichtig vom Strunk abtrennen, in kochendem leicht gesalzenem Wasser blanchieren und im Anschluss kurz im kalten Wasser abschrecken. Die Petersilie waschen und fein hacken. Die Semmeln würfelig schneiden. Die Eier mit der Milch verquirlen, salzen und über die Semmelwürfel gießen. Die Champignons, die Karotten und den restlichen Kohl putzen, klein schneiden und bissfest dünsten.

Im Anschluss alle vorbereiteten Zutaten vermengen und die blanchierten Kohlblätter damit befüllen, zu Rollen formen, in eine Bratpfanne legen, mit etwas Gemüsesuppe aufgießen und bei 170 ºC ca. 30 Minuten im Rohr backen.

Für die Paradeissoße die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und in Öl anschwitzen, mit Oregano und Rosmarin würzen, salzen und pfeffern.

Die Paradeisersoße gemeinsam mit den gefüllten Kohlblättern servieren.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen