www.umweltberatung.at

Kohlsprossenkuchen

Zubereitungszeit
90 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Herbst, Winter
Schlagworte
Beilagen, Hauptspeisen, Vegetarisch
Kohlsprossenkuchen

Zutaten

Teig

Fülle

Zubereitung

Mehl mit Butter und Salz fein verreiben, Wasser und Essig zugeben, rasch zu einem feuchten Teig zusammenballen, nicht kneten. Mindestens 1 Stunde (am besten 12 Stunden) kühl ruhen lassen.

Kohlsprossen gründlich waschen, 10 Minuten im kochenden Salzwasser blanchieren und anschließend abseihen. Den Teig 4 mm dick auswalken und eine befettete Kuchenform am Boden und auf der Seite damit belegen.

Brösel auf dem Teigboden verteilen und Kohlsprossen darauflegen. Ei mit Milch und Sauerrahm verquirlen, mit Muskat, Thymian, Liebstöckel, Chilipulver, klein gehacktem Knoblauch und Salz abschmecken und Kohlsprossen damit begießen. Mit dem Käse bestreuen und bei 200 °C ca. 45 Minuten knusprig backen.
 

Tipp: Statt Kohlsprossen kann man den Kuchen auch mit anderem pikanten Gemüse, wie z.B. Fechel, Brokkoli oder Kraut befüllen!

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen