www.umweltberatung.at

Natürliche Körperpflege

Kosmetik aus natürlichen Rohstoffen unterstützt die Hautgesundheit und fördert die Selbstregeneration der Haut. Ob selbst gemacht oder fertig gekauft - DIE UMWELTBERATUNG gibt Tipps für die natürliche Körperpflege.

zutaten-naturkosmetik-kerdkanno-fotolia_128024940

Pflanzen sind nicht nur als Nahrungsmittel wichtig, sondern liefern wertvolle und komplexe Wirkstoffe für eine natürliche Körperpflege. Gesunde, biologische Lebensmittel sind die besten Rohstoffe für die Reinigung und Pflege der Haut. Sie sind sanft zur Haut und schonen die Umwelt.

  • Für die Körperpflege sind ein paar wenige Produkte von hoher Qualität sinnvoll. Neben der sorgfältigen Auswahl ist der sparsame Einsatz entscheidend für Hautgesundheit und Umwelt: Weniger ist mehr!
  • Für den Einkauf von Kosmetik ohne Tierleid bieten die Gütesiegel für tierversuchsfreie Kosmetik eine gute Orientierung.
  • Die wichtigsten Gütezeichen für den Kauf zertifizierter Natur- und Biokosmetik und einfache Rezepte um Kosmetik für den ganzen Körper selberzumachen, finden Sie in unserem Infoblatt „Naturkosmetik selbstgemacht“.
  • Mit unseren Fotoanleitungen ist die Herstellung von Kosmetik aus natürlichen Zutaten ganz einfach.
  • Die No-Emu-Kosmetiklinie kommt ganz ohne Emulgatoren und Konservierungsstoffe („No-Emus“) aus und ist nach den Kriterien der Grünen Kosmetik hergestellt. Grüne Kosmetik sind Hautpflegeprodukte, die mit essbaren, regionalen und vollwertigen Bio-Rohstoffen aus Küche, Garten und Natur selbst zubereitet werden.
  • Wir haben für Sie auch Einkaufquellen zusammengestellt, wo Sie Zubehör, kosmetische Rohstoffe und Verpackungen für selbstgemachte Kosmetik bekommen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen