Kürbis-Muffins

Zubereitungszeit
45 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Herbst, Winter
Schlagworte
Jause, Kinder, Vegetarisch

Zutaten

Teig

  • 250 g Hokkaido Kürbis
  • 225 g Mehl (z.B. Dinkelvollkornmehl)
  • je 1/2 TL Backpulver und Natron
  • 125 g Zucker oder Honig
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 125 g Rahm
  • 2 Eier

Streusel

  • 100 g Mehl
  • 60 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 50 g Butter

Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C (Heißluft: 170 °C) vorheizen. Kürbis mit der Gemüsereibe fein raspeln. Hokkaido Kürbis muss nicht geschält werden, alle anderen Kürbissorten schon.

Für den Teig Mehl, Backpulver, Natron und Gewürze in einer Schüssel mischen. In einer weiteren Schüssel Zucker, Eier, Öl und Rahm verquirlen; Kürbis unterheben. Die fertige Masse schnell mit der Mehlmischung vermengen, Muffinteig zu 2/3 Höhe in gefettete oder mit Papiermanschetten ausgelegte Muffinformen geben. Streusel: Mehl, Zucker und Zimt vermischen. Butter zerlassen und langsam über Mehlgemisch gießen; alles mit einer Gabel zu groben Krümeln vermischen. Je einen Teelöffel der Streuselmischung über dem Teig verteilen. Muffins etwa 25 Minuten backen.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Durch die bewusste Wahl von ökologisch hergestellten, saisonalen Lebensmitteln wird das Klima nachhaltig geschützt. Die Checkliste hilft bei der Planung Ihres köstlichen Festmenüs.

natuerlich-gut-teller-cover

Der "natürlich gut Teller"

€  14,30 zzgl. Versandkosten
€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender_COVER_web

Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten