www.umweltberatung.at

Kürbis-Muffins

Zubereitungszeit
45 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Herbst, Winter
Schlagworte
Jause, Kinder, Vegetarisch
Facebook
Messer, Gabel und Teller

Zutaten

Teig

Streusel

Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C (Heißluft: 170 °C) vorheizen. Kürbis mit der Gemüsereibe fein raspeln. Hokkaido Kürbis muss nicht geschält werden, alle anderen Kürbissorten schon.

Für den Teig Mehl, Backpulver, Natron und Gewürze in einer Schüssel mischen. In einer weiteren Schüssel Zucker, Eier, Öl und Rahm verquirlen; Kürbis unterheben. Die fertige Masse schnell mit der Mehlmischung vermengen, Muffinteig zu 2/3 Höhe in gefettete oder mit Papiermanschetten ausgelegte Muffinformen geben. Streusel: Mehl, Zucker und Zimt vermischen. Butter zerlassen und langsam über Mehlgemisch gießen; alles mit einer Gabel zu groben Krümeln vermischen. Je einen Teelöffel der Streuselmischung über dem Teig verteilen. Muffins etwa 25 Minuten backen.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen