Polentaknödel mit Mohnfülle

Zubereitungszeit
90 Minuten
Rezept für
6
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Süßspeise, vegetarisch
Polenta Knödel

Zutaten

Knödel

Mohnfüllung

Erdmandeln

  • 40 g Butter
  • 30 g Gewürzzucker (z.B. FlowerPower von Sonnentor)
  • 130 g Erdmandelmehl
  • 1 EL Mandelöl
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Knödel

Milch mit Butter, Honig und einer Prise Salz aufkochen. Die Hitze reduzieren und das Maismehl unter kräftigem Rühren auf einmal beigeben. Die Masse weiterkochen bis sie sich vom Topboden löst (etwa 5 Minuten), von der Hitze nehmen und ein paar Minuten überkühlen lassen. Die Eier separat verrühren und Portionsweise unter die Maismasse rühren. 80 g Semmelbrösel unterheben und die Masse 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Ist der Teig danach noch zu weich gibt man noch Semmelbrösel dazu.

Mohnfüllung

Milch, Zucker, Vanillezucker und eine Messerspitze Zimt aufkochen. Mohn, Mandeln und Schnaps unterrühren und aus der abgekühlte Masse 12 gleichmäßige Kugeln drehen.

Erdmandeln

Butter in einer weiten Pfanne zerlassen. Gewürzzucker und Erdmandeln zugeben und goldgelb anrösten. Abschließend das Mandelöl unterrühren und beiseite stellen.

Wasser in einem großen Topf mit einer Prise Salz zum Kochen bringen. Den Knödelteig in 12 Portionen teilen und jeweils eine Mohnkugel darin einschlagen. Mit angefeuchteten Händen runde Knödel drehen und in leicht wallendem Wasser für 10-15 Minuten ziehen lassen. Die noch feuchten Knödel in den Erdmandeln drehen und mit Puderzucker bestreuen. Dazu passt herrlich Zwetschkenröster.

Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Rezepte der Umweltberater*innen

Rezept-Tipps von den Umweltberater*innen

Ja, es ist möglich, den eigenen Speiseplan abwechslungsreich zu gestalten und dabei auch noch auf regionale, saisonale und weniger tierische Zutaten zu achten. Jede Woche verraten unsere Umweltberater*innen einen persönlichen Rezept-Tipp.

Rezeptesuchbild

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit mit regionalen und biologischen Zutaten.

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen