www.umweltberatung.at

Marillen-Gewürzmarmelade

Zubereitungszeit
20 Minuten
Rezept für
3 Gläser   &
Saison
Sommer
Schlagworte
Jause, Kinder, Konservierung, Vegan
Facebook
Marillen-Gewürzmarmelade

Zutaten

  • 1 kg Marillen
  • 1 kg Gelierzucker (wer es weniger süß mag nimmt nur 3/4 kg)
  • Sternanis
  • Kardamom ganz
  • Nelken
  • Zimtstange
  • etwas frische Minze

Zubereitung

Marmelade-/ Gurkengläser auskochen und somit sterilisieren. Wer möchte kann nun mit einem Schuss Rum die Gläser ausschwenken.
Die Marillen entkernen, mit den Gewürzen und dem Gelierzucker in einem Topf aufkochen, ca. 2 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und die Gewürze herausnehmen. Je nach Geschmack die Marmelade mit Frucht-Stücken lassen oder mit einem Stabmixer pürieren und noch heiß in die Gläser abfüllen, diese dabei fast voll machen, den Deckel aufsetzen und gut verschließen. Nun an einem dunklen kühlen Ort auf den Deckel stellen und abkühlen lassen.
Vor dem Verzehr am Besten mindestens 1 Woche stehen lassen damit sich die Aromen gut entfalten können.
Kühl und dunkel lagern, geöffnete Gläser rasch verbrauchen. Ungeöffnet mindestens 6 Monate haltbar.
 

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen