www.umweltberatung.at

Marillen-Topfen-Strudel

Zubereitungszeit
90 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer
Schlagworte
Süßspeise, Vegetarisch
Marillen-Topfen-Strudel

Zutaten

Strudelteig

Fülle

  • 3 Eier
  • 10 dag Butter
  • 35 dag Topfen
  • 1 TL Vanillezucker
  • 10 dag Kristallzucker
  • Prise Salz
  • 1/4 l Sauerrahm
  • 5 dag glattes Mehl
  • 1/4 kg Marillen

Zubereitung

Mehl mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Strudelteig verarbeiten, mit Sonnenblumenöl bestreichen und 15 Minuten kühl rasten lassen.
Marillen waschen, vierteln und entkernen. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eier trennen. Angewärmte Butter, Vanillezucker und Salz cremig rühren und abwechselnd Dotter und Topfen darunter mischen. Eiklar und Kristallzucker zu Schnee schlagen. Sauerrahm und Mehl unter die Topfenmasse rühren und den Schnee unterheben.
Teig ausrollen, mit etwas zerlassener Butter bestreichen und zugedeckt einige Minuten rasten lassen. Teig mit dem Handrücken hauchdünn ausziehen, Ränder abschneiden und Fülle darauf verstreichen. Mit Marillen belegen. Strudel einrollen, mit etwas zerlassener Butter bepinseln und im Backrohr ca. 1/2 Stunde backen.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen