Melanzani in Paradeisersauce

Zubereitungszeit
20 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer, Herbst
Schlagworte
Beilagen, Vorspeisen, Vegan
Melanzanigemuese_dieumweltberatung_gWittner_web

Zutaten

  • 3 Melanzani
  • 4 Karotten
  • 2 Paprika
  • Salz
  • Öl zum Braten
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Paradeismark
  • Paprikapulver
  • Thymian
  • 2 Knoblauchzehe
  • Salz
  • 3 Paradeiser
  • Beilage: Nudeln oder Polenta

Zubereitung

Zwiebel fein hacken und im Öl anschwitzen bis sie etwas bräunt. Die Paradeiser pürieren, Knoblauch pressen und zusammen mit den anderen Zutaten kräftig kochen und abkühlen lassen.

Dann die ungeschälten Melanzani würfeln, die Karotten in Scheiben schneiden und beides in der Pfanne braten. Die Karotten sollten noch etwas Biss haben, die Melanzaniwürfel sollten weich, aber nicht matschig sein. Salzen und mit der Soße übergießen.

Tipp: als Beilage passen Nudeln oder auch Polentaschnitten hervorragend!

Weitere Informationen

Tomaten, Tomate Auberginen

rezepte

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Durch die bewusste Wahl von ökologisch hergestellten, saisonalen Lebensmitteln wird das Klima nachhaltig geschützt. Die Checkliste hilft bei der Planung Ihres köstlichen Festmenüs.

natuerlich-gut-teller-cover

Der "natürlich gut Teller"

€  14,30 zzgl. Versandkosten
€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender_COVER_web

Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten