www.umweltberatung.at

Milch in Mehrwegflaschen ist im Anmarsch!

Medieninformation: DIE UMWELTBERATUNG freut sich über den Erfolg, den Umweltorganisationen und engagierte KonsumentInnen erreicht haben. 7. März 2019

Mehrweg-Milchflaschen aus Glas

Ende dieses Jahres wird in Supermärkten die Renaissance der Milch in Mehrweg-Glasflaschen starten. Als letzten Frühling die Einweg-Glasflaschen Einzug in die Regale hielten, gab es einen Aufschrei der Umweltorganisationen und KonsumentInnen. Denn Einwegglas schneidet in den Ökobilanzen viel schlechter ab als Mehrwegglas. Dass es bald ein neues Mehrwegangebot geben wird, findet DIE UMWELTBERATUNG einen schönen Erfolg und ist überzeugt, dass das erst der Anfang ist.

In den Supermärkten wird zum Jahresende nach Jahrzehnten endlich wieder Milch in Mehrweg-Glasflaschen erhältlich sein. „Wir gratulieren dem Abfüllbetrieb Berglandmilch zu diesem mutigen und wichtigen Schritt Richtung Kreislaufwirtschaft und Abfallreduktion. Damit nimmt das Unternehmen auch eine Vorreiterrolle bei innovativen und ökologischen Mehrwegverpackungen ein“, sagt Mag. Elmar Schwarzlmüller, Ressourcenexperte von DIE UMWELTBERATUNG.

Erfreulich!

Die Milch in Einwegflaschen, die seit rund einem Jahr in den Supermärkten angeboten wurde, weckte nostalgische Gefühle und fand reißenden Absatz. Ökologisch war die Einführung dieser Einwegflaschen aber ganz und gar nicht, wie DIE UMWELTBERATUNG im Faktencheck auf www.umweltberatung.at/milch-glasflasche-einweg zeigt. DIE UMWELTBERATUNG und andere Organisationen äußerten ihre Bedenken und machten die betreffenden Unternehmen darauf aufmerksam. Auch engagierte KonsumentInnen forderten Mehrweg-Glasflaschen ein. Stellungnahmen von Handel und Herstellern zeigten, dass es Bereitschaft gibt, die Möglichkeit eines Mehrwegsystems zu prüfen. Erfreulich und gar nicht selbstverständlich ist es, dass nun auf Worte Taten folgen.

Mehrweg - vom Sinkflug zum Höhenflug?

„Der Mehrweg-Vorstoß bei Milch kann den Weg dafür ebnen, dass andere Getränkebereiche diesem Beispiel folgen“, sagt Elmar Schwarzlmüller. Insgesamt ist der Mehrweg-Anteil bei den Getränkeverpackungen in den beiden letzten Jahrzehnten drastisch gesunken und liegt nur noch bei rund zwanzig Prozent. Die Diskussion um die Milchflasche hat klar gezeigt, dass es eine große Zielgruppe gibt, die Mehrweg-Glasflaschen kaufen will. Jetzt besteht die Hoffnung, dass weitere Abfüller und Handelsfirmen das Potenzial von neuen Mehrwegangeboten erkennen. Eine Ausweitung des Mehrwegangebotes für Bier in 0,33 l Flaschen wäre ein toller nächster Schritt.

Weitere Informationen

Der Faktencheck für Milchflaschen ist auf www.umweltberatung.at/milch-glasflasche-einweg zu finden.

Informationen zu umweltfreundlichen Mehrweggetränken bietet DIE UMWELTBERATUNG auf www.umweltberatung.at/mehrweg.

Beratung zur Ressourcenschonung und Abfallvermeidung an der Hotline von DIE UMWELTBERATUNG unter 01 803 32 32.

Sabine Seidl

DIin Sabine Seidl
DIE UMWELTBERATUNG

Telefon: 01 803 32 32 - 72
mobil: 0699 189 174 65
sabine.seidl@umweltberatung.at
www.umweltberatung.at

Das Foto ist zur Verwendung freigegeben, wenn im Beitrag DIE UMWELTBERATUNG erwähnt und die Fotoquelle angeben wird. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein hochauflösendes Bild benötigen.

Presseaussendungen abonnieren

DIE UMWELTBERATUNG ist eine Einrichtung der VHS Wien, basisfinanziert von der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22.