www.umweltberatung.at

Mist sparen, Geld sparen

Bis zu 2.400 € erspart man sich pro Jahr, wenn man auf Müllvermeidung achtet. DIE UMWELTBERATUNG stellt dazu zahlreiche Tipps als kostenloses Unterrichtsmaterial für "Deutsch als Zweitsprache"-Kurse zur Verfügung.

Wasserglas und Wasserflaschen

Müll geht nicht nur auf Kosten der Umwelt, er belastet über ein ganzes Jahr gerechnet auch unser Börsel. Der Jahresverbrauch an Getränkeflaschen einer Person würde aufgestapelt das Wiener Riesenrad überragen. Rund 400 Millionen Plastiksackerl werden in Österreich pro Jahr verbraucht. Ob Plastiksackerl, Küchenrolle, Alufolie, altes Brot oder das kaputte, reparierbare Handy — wir machen täglich Müll, der vermeidbar ist.
Allein der Verzicht auf das Plastiksackerl beim Einkaufen und ein paar kleine Änderungen im Haushalt könnten schon an die 400 € Ersparnis pro Jahr bringen. Wer sein Kind in Mehrwegwindeln hüllt und auch kleinere Reparaturen bei Handy & Co durchführen lässt, statt neue Geräte zu kaufen, kann zusätzlich noch 2.000 € sparen.

Abfallvermeidung im Sprachkurs

DIE UMWELTBERATUNG hat die Materialien mit den Abfallvermeidungstipps in Form eines Memorys erstellt. Das Memory wurde von TeilnehmerInnen von „Deutsch als Zweitsprache“-Kursen getestet, die auch gleich selbst Restlrezepte ausprobiert haben. Brot und Backwaren werden im Bereich der Lebensmittel am häufigsten weggeworfen – im Kurs wurden Brotchips, Brotdips und köstliche Desserts daraus zubereitet.

Kostenlose Unterrichtsmaterialien

Die Unterrichtsmaterialien mit Hintergrundinformationen und das Memory „Weniger Mist – mehr Geld im Börsel“ sind für Deutsch als Zweitsprachekurse ab A2 einsetzbar und zeigen das Sparpotenzial von abfallvermeidenden Maßnahmen.

Weitere Informationen

Die Unterrichtsmaterialien „Weniger Mist – mehr Geld im Börsel“ informieren über Abfallvermeidung im Alltag und sind auf der Website von DIE UMWELTBERATUNG zu finden: www.umweltberatung.at/weniger-mist-mehr-geld-im-boersel. Die Unterrichtsmaterialien wurden von der Abfallvermeidungsförderung der Sammel- und Verwertungssysteme für Verpackungen finanziert.

Mehr Infos zum ökologischen Lebensstil gibt es auch an der Hotline von DIE UMWELTBERATUNG: Tel. 01 803 32 32.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG

+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at
www.umweltberatung.at