www.umweltberatung.at

No-Emus: Grüne Kosmetik ohne Emulgatoren selber mixen

Auf Emulgatoren pfeifen und die erfrischende Sommerkosmetik selbermachen ist angesagt: Gurkenlotion mit herrlichem Minzduft, fruchtige Körperlotion und Deo in Pralinenform... das alles ist mit wenigen Zutaten und ebenso wenigen Handgriffen rasch hergestellt. Mit unseren neuen Fotoanleitungen geht's ganz einfach!

Facebook
No-EMU-Kosmetik_monika-Kupka_die-umweltberatung-13.JPG

Der große Vorteil von selbstgemachter Kosmetik: Sie wissen genau was drin ist und vor allem auch was nicht drin ist. Emulgatoren und Konservierungsstoffe haben in unserer neuen Sommer-Kosmetiklinie nichts verloren. Die Zutaten besorgen Sie einfach im nächsten Lebensmittelgeschäft oder in der Apotheke, und schon geht's los. Geschüttelt oder gerührt werden die Zutaten für die angenehm pflegenden No-Emus.

Ausprobieren: schnelle, fruchtige Körperlotion

Besonders raschen Erfolg haben Sie, wenn Sie unsere schnelle, fruchtige Körperlotion ausprobieren - sie ist in einer Minute fertig gemixt. Die Zutaten dafür:

  • 100 ml Bio-Öl
  • 50 ml Bio-Karottensaft (pasteurisiert, ohne Zuckerzusatz)
  • 50 ml Bio-Apfelessig

Einfach alle Zutaten in eine vorher mit Alkohol desinfizierte Zerstäuberflasche füllen - fertig!

Sie können den Apfelessig durch Wasser oder ungesüßten, pasteurisierten Apfelsaft ersetzen - zur besseren Haltbarkeit fügen Sie dann einfach einen Schuss Wodka hinzu. Die Lotion ist 1 Monat bei Zimmertemperatur haltbar.

Vor der Anwendung die Lotion gut schütteln, denn sie enthält keine Emulgatoren. Wasser und Öl verbinden sich ohne Emulgatoren nicht dauerhaft. Deshalb wird die No-Emu-Lotion vor der Anwendung gut geschüttelt, bis sich Wasser und Öl vermischen.

Hier finden Sie die Fotoanleitung zur Herstellung: Schnelle, fruchtige Körperlotion 

Weitere Foto-Anleitungen für Grüne Kosmetik 

Lotion mit Gurke und Minze 
Deo-Pralinen 
Calendula-Öl 
Calendula-Salbe 

Grüne Kosmetik

Diese No-Emu-Kosmetikserie ist nach den Kriterien der Grünen Kosmetik hergestellt. Grüne Kosmetik sind Hautpflegeprodukte, die mit essbaren, regionalen und vollwertigen Bio-Rohstoffen aus Küche, Garten und Natur selbst zubereitet werden.

Kein X für ein U vormachen lassen!

Natürlich aussehende Kosmetikprodukte sind oft nicht so natürlich wie ihre Verpackung vortäuscht. Der AK-Konsumentenschutz OÖ hat zu diesem Thema gemeinsam mit DIE UMWELTBERATUNG Duschgels, Shampoos und Gesichtscremen untersucht.

Die Empfehlung aufgrund dieser Studie: Anstatt leeren Versprechen auf Verpackungen zu glauben, ist es besser, die Kosmetik selbst herzustellen oder sich beim Einkauf an Gütesiegeln zu orientieren - zum Beispiel am BDIH-Siegel, dem NATRUE-Zeichen oder Ecocert-Siegel. Informationen dazu bietet unser Infoblatt Naturkosmetik selbst gemacht.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen