www.umweltberatung.at

Nussmakronen (Weihnachtsbäckerei)

Zubereitungszeit
2880 Minuten 2 Tage
Rezept für
4 Personen
Saison
Winter
Schlagworte
Süßspeise, Vegetarisch
Facebook
Messer, Gabel und Teller

Zutaten

Zubereitung

Nüsse mit Staubzucker und Eiklar nach Bedarf zu einer dickflüssigen, zähen Masse verrühren, diese solange unter kräfigem Rühren auf kleiner Flamme so lange rösten, bis sie am Rand Blasen wirft, jedoch nicht kocht. Masse in kaltem Wasserbad unter Rühren abkühlen lassen. Ist die Masse zu fest, Eiklar zufügen.

Masse zu nussgroßen Krapferl auf ein befettetes und bemehltes Backblech dressieren, die Hälfte davon mit halben Walnusskernen belegen. Makronen über Nacht an einem trockenen Ort rasten lassen.

Am nächsten Tag Backrohr auf 180 °C vorheizen, Makronen backen, bis sie eine hellbraune Farbe haben, damit sie innen saftig bleiben, überkühlen lassen und vom Backblech lösen. Marzipan mit Rum und Marmelade zu einer streichfähigen Masse verrühren, damit die unbelegten Makronen bestreichen und mit den Belegten zusammensetzen.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen