www.umweltberatung.at

Ochsenschlepp-Ragout

Zubereitungszeit
30 Minuten Garzeit 3 Stunden
Rezept für
4
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Fleisch
Ochsenschlepp-Ragout

Zutaten

  • 1 kg Ochsenschlepp
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 1/4 Knolle Sellerie
  • 100 g Champignons
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 Flasche trockenen Rotwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren
  • 2 Pimentkörner
  • Liebstöckel
  • Bohnenkraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • 200 g speckige Erdäpfel

Zubereitung

Zwiebel schälen, grob würfeln und in einem Bräter mit Öl glasig anrösten. Ochsenschlepp dazugeben und scharf anbraten. Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Mit einer halben Flasche Rotwein ablöschen und alle Gewürze in einem Gewürzei (ev. Teesieb) zugeben, Wacholderbeeren zuvor andrücken. Sellerie schälen, Lauch längs halbieren und zugeben. Alles aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze für etwa 3 Stunden garen. Karotten schälen, Champignons waschen und vierteln und etwa 40 Minuten vor dem Ende der Garzeit zugeben. Sellerie und Lauch sowie das Gewürzei werden vor dem Servieren wieder entfernt. Abschmecken mit Salz und Pfeffer. Als Beilage passen gegrillte Erdäpfelscheiben. Dazu die Erdäpfel waschen und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Diese für 20 Minuten im Plattengrill braten.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen