Organische Handelsdünger

Stehen hauseigene Dünger (Kompost, Pflanzenauszüge) nicht zur Verfügung, bietet der Handel eine reiche Palette an organischen Handelsdüngern für den Bio-Garten.

haende_duenger_peterpan_fotolia

Organische Handelsdünger werden meist aus pflanzlichen und/oder tierischen Abfallstoffen hergestellt. Die darin enthaltenen Nährstoffe sind großteils noch organisch gebunden und werden erst durch die Zersetzungsprozesse des Bodenlebens nach und nach für die Pflanzen verfügbar gemacht. Damit ist eine langsame, aber kontinuierliche, dem Wachstum der Pflanzen angepasste Versorgung sichergestellt.

Mineralische, leicht lösliche Handelsdünger enthalten die Nährstoffe in für die Pflanze sofort verfügbarer Form. Diese nimmt die Pflanze nach der Auflösung des Düngekorns durch die Bodenfeuchtigkeit in voller Dosierung auf - ungeachtet des momentanen Nährstoffbedarfes. Als Folge können überdüngte und damit krankheits- und schädlingsanfällige Pflanzen entstehen, überschüssige Nährstoffe (besonders Stickstoff) können das Grundwasser verunreinigen.

Weitere Informationen

Dünger mit dem Gütesiegel "biologisch gärtnern" finden Sie auf www.biologisch-gaertnern.at


 

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG

+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at
www.umweltberatung.at