www.umweltberatung.at

Paradeissuppe

Zubereitungszeit
30 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer, Herbst
Schlagworte
Kinder, Suppe, Süßspeise, Vorspeisen, Vegan
Paradeissuppe

Zutaten

Zubereitung

Jungzwiebel gut waschen, die weiße Zwiebelknolle klein schneiden und in Olivenöl anbraten.

Die Paradeiser ebenfalls waschen, grob schneiden und mit etwas Wasser ca. 10 Minuten in einem Topf  mit den gebratenen Zwiebeln kochen. Rosmarin und Thymina fein hacken, kurz mitkochen. Anschließend die Suppe sehr fein pürieren. Je nach Geschmack kann man mit Honig oder etwas Zucker nachsüßen.

Die grünen Stängel vom Junzwiebel und die frischen Basilikumblätter fein schneiden, in die Suppe einrühren bzw. dekorieren und servieren.

Tipp: An heißen Sommertagen schmeckt diese Tomatensuppe auch kalt serviert ganz hervorragend!
 

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen