www.umweltberatung.at

Pastinakengratin

Zubereitungszeit
60 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Vegetarisch
Facebook
Pastinakengratin

Zutaten

  • 4 Pastinaken
  • 25 dag Karotten
  • 75 dag Erdäpfel
  • 1/4 l Sauerrahm
  • 10 dag Crème fraîche
  • etwas Milch
  • 4 EL süßer Senf
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • 1 TL Senfkörner
  • 1/ 8 l Gemüsebrühe
  • 10 dag geriebener Emmentaler

Zubereitung

Pastinaken Karotten und Erdäpfel putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Erdäpfel ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Gemüsescheiben abwechselnd in eine befettete Auflaufform schichten. Sauerrahm, Crème fraîche und Milch mit Senf, Muskatnuss, Kräutersalz, Pfeffer, Senfkörnern und Gemüsebrühe verrühren und über das Gemüse gießen. Gratin im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C etwa 40 Minuten überbacken und 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit geriebenem Emmentaler bestreuen.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen