www.umweltberatung.at

Pikante Topfenknödel mit Thymian auf Paradeissauce

Zubereitungszeit
60 Minuten inkl. 30 Minuten Rastzeit für den Teig
Rezept für
4
Saison
Sommer, Herbst
Schlagworte
Hauptspeisen, Vegetarisch
Facebook
PikanteTopfenknödel mit Thymian auf Paradeissauce

Zutaten

Topfenknödel:

Paradeissauce:

Zubereitung

Knödel:

Butter und Ei schaumig schlagen, Topfen unterrühren, Grieß einrieseln lassen. Schafkäse klein würfeln und unterheben.

Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Nun den Teig etwa 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Salzwasser zum Kochen bringen, Knödel formen und im leicht köchelnden Wasser 10 - 15 Minuten garen lassen bis die Knödel an die Oberfläche schwimmen.

Sauce:

Paradeiser fein würfeln. Zwiebel in Olivenöl glasig dünsten, den fein gehackten Knoblauch kurz mitdünsten. Mit den gewürfelten Paradeisern ca. 40 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Zucker, Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken.

Tipp: In der Schale steckt der rote Farbstoff Lycopin, ein wertvolles Carotinoid. Es schützt vor Krebs, darum sollte man die Paradeiser am besten mit der Schale genießen!

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen