www.umweltberatung.at

Das Haus klimafit machen

Medieninformation: DIE UMWELTBERATUNG berät firmenunabhängig zum energieeffizienten Sanieren und Bauen. 27. Mai 2020

Facebook
Sanierte Hausfassade

Ein Haus zu sanieren, bringt viele Vorteile - vom verringerten Energieverbrauch bis zum komfortablen Wohnen. Das Um und Auf einer gelungenen Sanierung ist die gute Planung. DIE UMWELTBERATUNG bietet firmenunabhängige Beratung für Sanierung und auch für Neubau an: www.umweltberatung.at/bauberatung-sanierung

Die Gesamtsanierung eines Altbaus kann bis zu 80 % Energie einsparen. Aber auch Teilsanierungen reduzieren den Energieverbrauch deutlich. „Gute Wärmedämmung bringt mehr Wohnkomfort im Winter wie im Sommer und trägt außerdem zum Klimaschutz bei. Firmenunabhängige Beratung verhilft zu individuellen, zukunftsfähigen Lösungen“, erklärt Sabine Vogel, Energieberaterin von DIE UMWELTBERATUNG.

Erst die Dämmung, dann die Heizung

Wer auf ein neues, umweltschonendes Heizsystem umsteigen möchte, sollte das Haus vorher unbedingt gut dämmen. Die Dämmung sorgt sowohl in der heißen als auch in der kalten Jahreszeit für angenehmere Temperaturen im Haus. Und Dämmung senkt den Energieverbrauch erheblich. Damit kann die neue Heizung dann für den niedrigeren Verbrauch dimensioniert werden. Denn, auch wenn eine Heizung umweltfreundlicher ist: Am klimaschonendsten ist jene Energie, die gar nicht erst verbraucht wird!

Rundum gesund und ökologisch sanieren und bauen

Ein gesundes, angenehmes Raumklima ist von vielen Faktoren abhängig, die bei der Planung berücksichtigt werden. Dazu gehören ausgeklügelte Baukonstruktionen, außenliegender Sonnenschutz und die Wahl ökologischer Baumaterialien genauso wie die passende Haustechnik und Maßnahmen zur Schimmelvorbeugung.

Die Vögel schützen

Mauersegler, Mehlschwalben und Turmfalken nisten an Gebäuden und nutzen diese Brutplätze Jahr für Jahr erneut. Damit ihre Nistplätze nicht verloren gehen, ist vor Renovierungs- oder Umbauarbeiten bei Gebäuden, an denen diese geschützten Vögel nisten, eine Abstimmung mit der Naturschutzbehörde notwendig. In Wien ist die Stadt Wien -  Umweltschutz dafür zuständig.

Weitere Informationen

Die Expert*innen von DIE UMWELTBERATUNG stehen bei der Planung von Sanierungen und Neubauten mit firmenunabhängiger, individueller Beratung zur Seite. Informationen bietet die Hotline unter 01 803 32 32 und auf www.umweltberatung.at/bauberatung-sanierung.

Sabine Seidl
Sabine Seidl

DIin Sabine Seidl
DIE UMWELTBERATUNG

Telefon: 01 803 32 32 - 72
mobil: 0699 189 174 65
sabine.seidl@umweltberatung.at

Das Foto ist zur Verwendung freigegeben, wenn im Beitrag DIE UMWELTBERATUNG erwähnt und die Fotoquelle angeben wird. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein hochauflösendes Bild benötigen.

Presseaussendungen abonnieren

DIE UMWELTBERATUNG ist eine Einrichtung der VHS Wien, basisfinanziert von der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen