Wiener Schulfruchtprogramm

„Zugreifen, bitte!“ heißt es für die Schüler*innen an allen Pflichtschulen der Stadt Wien. Beim Wiener Schulfruchtprogramm werden wöchentlich Obst und Gemüse direkt in die Klasse geliefert. Zusätzlich wird eine Reihe von pädagogischen Maßnahmen angeboten.

Laufzeit: 2018 bis heute

Kinder mit frischen Obst

So unterstützt ein Handbuch Pädagog*innen dabei, die Themen gesunde Ernährung und regionale Lebensmittel im Unterricht anregend aufzubereiten. In Zusammenarbeit mit DIE UMWELTBERATUNG werden dabei Handbuch-Schulungen sowohl online, als auch in Präsenz, angeboten. Die Pädagog*innen lernen dabei den Aufbau und Inhalt des Handbuchs kennen und können kreative Unterrichtsmethoden zur gesunden und ökologischen Ernährung selbst ausprobieren. Das Wiener Schulfruchtprogramm ist eine Initiative der Stadt Wien, umgesetzt von der Wiener Gesundheitsförderung in Kooperation mit der Bildungsdirektion für Wien und dem Landeselternverband Wien, mit Unterstützung der Europäischen Union.

Gabriele Homolka
Gabriele Homolka

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte

Mag.a Gabriele Homolka
DIE UMWELTBERATUNG

gabriele.homolka@umweltberatung.at

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen