www.umweltberatung.at

Quendelsuppe mit Haferknöderln

Zubereitungszeit
40 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Suppe, Vegetarisch
Facebook
Quendelsuppe mit Haferknöderln

Zutaten

Quendelsuppe

Haferknöderln

Zubereitung

Quendelsuppe

Dinkelschrot in heißer Kasserole anrösten, bis sich guter Geruch entwickelt, gleichzeitig Quendel in Butterschmalz (oder Öl) andünsten und zu Dinkelschrot geben, beides mit Bouillon aufgießen, ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Gewürzen abschmecken, mit Obers verfeinern.

Haferknöderln

Brandteig zubereiten: Wasser im Topf erhitzen, Butter, Muskat und eine Prise Salz hinzufügen. Wenn die Flüssigkeit kocht, rasch das ganze Mehl in die Flüssigkeit geben und unter kräftigem Rühren vermischen. So lange rühren, bis der Teig homogen ist und am Boden einen Film hinterlässt, das ist das sogenannte Abbrennen. Topf vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. Dann die Eier und die gehackten Kräuter vorsichtig, aber sorgfältig unterheben. Knöderl formen, in leicht gesalzenem Wasser garen (nicht kochen, sondern nur ziehen lassen).

Suppe mit Haferknöderln als Einlage und mit Petersilie bestreut servieren.

Rezeptidee: Johanna Rattner-Eggl, Kräuterwirt, 3. Platz Rezeptwettbewerb 2006 für Profis

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen