Abfallvermeidung Caritas

Mit dem Projekt „Abfallvermeidung in der Caritas“ soll der Abfall in den Einrichtungen der Caritas Wien reduziert werden.

Laufzeit: 2021

Dazu werden interne Prozesse optimiert und Leitfäden entwickelt. Sowohl die Klient*innen als auch die Mitarbeiter*innen werden miteinbezogen, um die Abfallvermeidung langfristig in den Caritas-Einrichtungen zu verankern. 2021 startete das Projektteam die Erhebung des abfallwirtschaftlichen Status quo in jenen Einrichtungen der Caritas Wien, die in den Bereichen Pflege, Menschen mit Behinderung und Hilfe in Not tätig sind. Im Projektteam arbeiten das Institut für Abfallwirtschaft an der BOKU Wien (Projektleitung), die Caritas Wien und DIE UMWELTBERATUNG. Das Projekt läuft 3 Jahre und ist durch die Abfallvermeidungs-Förderung der Sammel- und Verwertungssysteme für Verpackungen finanziert.

Elmar Schwarzlmüller
Elmar Schwarzlmüller

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte

Mag. Elmar Schwarzlmüller
DIE UMWELTBERATUNG

elmar.schwarzlmueller@umweltberatung.at

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen