Test: Torffreie Erde für Garten und Balkon

Die Versuchsstation für Spezialkulturen in Wies testete zehn torffreie Erden auf ihre Gebrauchstauglichkeit - eine Kooperation von DIE UMWELTBERATUNG und Easy Cert Services Betriebsmittelbewertung.

Versuchsaufbau

Alle getesten Erden sind mit dem Gütesiegel „biologisch gärtnern“ ausgezeichnet. Gepflanzt wurden Tomate, Chili und Basilikum in Pflanzgefäßen, die im Freiland aufgestellt wurden. Die Substrate bekamen keine zusätzliche Startdüngung und wurden erst bei Bedarf nachgedüngt.

Drei Substrate haben sich 2021 als besonders geeignet für diese Kulturen erwiesen. Dies waren die Empfinger Premium Bio Hochbeeterde, die Bio Tomaten- und Gemüseerde von Sonnenerde und Die Österreichische Gärtnererde – Bio torffreie Pflanzerde von Kranzinger. Alle drei Substrate mussten nicht nachgedüngt werden.

Um die Aussagekraft dieses Versuchs zu stärken, wurde der Test 2022 wiederholt.

Aufgrund der Ergebnisse hat DIE UMWELTBERATUNG Empfehlungen für die Anwendung torffreier Blumenerden zusammengefasst.

Weitere Informationen

Björn Schoas
Björn Schoas

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte

DI Björn Schoas
DIE UMWELTBERATUNG

bjoern.schoas@umweltberatung.at

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen