www.umweltberatung.at

Servicehotline des Wiener Webflohmarkts

DIE UMWELTBERATUNG unterstützte WienerInnen ohne Zugang zum Internet beim Schalten von Anzeigen im Wiener Webflohmarkt zum Verkauf gebrauchter Gegenstände.

Logo Wiener Webflohmarkt

Der Wiener Web-Flohmarkt war die Internetbörse der Wiener Umweltschutzabteilung. Wienerinnen und Wiener konnten dort gebrauchte, funktionsfähige Gegenstände zum Verkauf, zum Tausch oder zum Verschenken anbieten. Die Initiative wurde 2007 installiert, zu einer Zeit, in der die Verkaufsplattformen in Internet wie willhaben und ebay in Wien kaum angenommen wurden und noch viele WienerInnen keinen Zugang zum Internet hatten. Der Wiener Webflohmarkt ist heute nicht mehr online (www.webflohmarkt.wien.at).

Der Webflohmarkt teilte die nicht mehr benötigten Dinge in 2 Rubriken ein: Im Gebrauchtwarenmarkt waren alle Waren rund um den Haushalt, zum Beispiel Büroartikel und -einrichtungen, Kindermöbel und Spielzeug, Sport- und Freizeitartikel zu finden. Im Garten- und Bauteilmarkt wechselten gebrauchtes Werkzeug, Zubehör für den Garten oder Samen und Pflanzenableger ihre BesitzerIn. Auch Dienstleistungen und gemeinsame Aktivitäten, wie Sport oder Musik wurden angeboten und nachgefragt.

Ressourcen und Geld sparen - per Mausklick oder mit Hilfe der Hotline 01 803 32 32

Die Inserate zu Angeboten und Nachfragen konnten kostenlos online gestellt werden. Gleichzeitig war die Internetbörse frei von Werbeeinschaltungen. Auf dem Wiener Web-Flohmarkt erhielt man zusätzlich Tipps, wo etwas repariert oder ausgeliehen werden konnte.

Wer selbst keinen Zugang zum Internet hatte, konnte sich an die Hotline von DIE UMWELTBERATUNG wenden. Die UmweltberaterInnen unterstützen die AnruferInnen bei der Beschreibung der Gegenstände und stellten die Anzeigen auf die Plattform des Wiener Webflohmarks. InteressentInnen konnten sich  telefonisch an die VerkäuferInnen wenden.

So wurde nicht nur Geld gespart, sondern auch ein Beitrag für die Umwelt geleistet, denn die Weiterverwendung von Gebrauchsgegenständen vermeidet Abfälle und spart Ressourcen.

Auftraggeberin: Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22

Gerhard Jungert

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte

Gerhard Jungert
DIE UMWELTBERATUNG

gerhard.jungert@umweltberatung.at
www.umweltberatung.at