www.umweltberatung.at

Projekt: Weniger Mist - mehr Geld im Börserl

DIE UMWELTBERATUNG hat Unterrichtsmaterialien für DaF/DaZ Kurse erstellt.

Der Verzicht auf das Plastiksackerl beim Einkaufen und ein paar kleine Änderungen im Haushalt bringen schon 400 € Ersparnis jährlich. Wer sein Kind in Mehrwegwindeln hüllt und auch kleinere Reparaturen bei Handy & Co durchführen lässt, statt neue Geräte zu kaufen, kann zusätzlich noch 2.000 € sparen. So könnte der Jahresverbrauch an Getränkeflaschen einer Person schon das Wiener Riesenrad überragen, wenn man die Flaschen daneben aufstapeln würde. Trinkt man stattdessen Leitungswasser, spart man rund 100 € und es bleibt kein Müll. Weitere Tipps zur Abfallvermeidung bieten die Unterrichtsmaterialien „Weniger Mist  – mehr Geld im Börsel“ für die Kurse „Deutsch als Zweitsprache“.

DIE UMWELTBERATUNG hat die Materialien mit den Abfallvermeidungstipps in Form eines Memorys erstellt. Das Memory wurde von TeilnehmerInnen von „Deutsch als Zweitsprache“-Kursen getestet, die auch gleich selbst Restlrezepte gekocht und ausprobiert haben.

Die Unterrichtsunterlagen „Weniger Mist – mehr Geld im Börsel“ richten sich an MigrantInnen und wurden daher in leicht verständlicher Sprache erstellt. So kann nun auch in Sprachkursen das wichtige Thema Abfallvermeidung aufgegriffen und zur Müllvermeidung im Alltag motiviert werden.

Die Materialien stehen auf www.umweltberatung.at/weniger-mist-mehr-geld-im-boersel zum kostenlosen Download zur Verfügung und können jederzeit im Unterricht eingesetzt werden.

Das Projekt wurde finanziert durch die Abfallvermeidungs-Förderung der Sammel- und Verwertungssysteme für Verpackungen.

Michaela Knieli
Michaela Knieli

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte

Maga. Michaela Knieli
DIE UMWELTBERATUNG

michaela.knieli@umweltberatung.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen