www.umweltberatung.at

Ricotta Spinattorte

Zubereitungszeit
105 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Sommer
Schlagworte
Hauptspeisen, Vegetarisch
Ricotta-Spinat-Torte

Zutaten

Zubereitung

Mehl, Salz und Öl mit Wasser zu einem festen Teig verkneten, in zehn gleich große Teile aufteilen, je eine Kugel formen und mit einem feuchten Tuch abdecken. Spinat und Kräuter waschen und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, mit Ricotta, Milch, Hartkäse, Spinat und Kräutern vermischen. Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine Teigkugel in der Größe der Springform ausrollen, befettete Form damit auslegen, den Rand hochziehen und mit Öl bestreichen. Weitere vier Platten ausrollen, einölen und nacheinander in die Form legen. Ricottamasse darauf verteilen, sechs Mulden hinein drücken, je ein Ei aufschlagen und in die Mulde leeren. Restliche Teigplatten ausrollen, mit Öl bepinseln und einschichten. Oberfläche mit einer Nadel mehrmals einstechen und die Torte im Rohr ca. 1 Stunde goldbraun backen.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen