Röster

Zubereitungszeit
60 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Sommer, Herbst
Schlagworte
Beilagen, Konservierung
Röster (Marille, Kirsche oder Zwetschke)

Zutaten

Zubereitung

Die Früchte waschen, entkernen und mit dem Wasser unter ständigem Rühren so lange kochen bis die Haut runzelig wird. Anschließend den Zucker und die Gewürze beigeben und weiterkochen, bis der Saft klar wird.

Die Masse in Gläser füllen, verschließen und 20 Minuten bei 75°C im Einkochtopf einkochen. Alternativ kann man die Gläser auch im Backrohr einkochen: Dazu ein Backblech mit ca. 1 cm Wasser anfüllen, die gefüllten Gläser drauf stellen und bei 80-100°C 30 Minuten einkochen.

Tipp: Ein selbstgemachter Röster schmeckt vorzüglich zu Schmarren, Aufläufen, Puddings oder Topfenknödel. 

Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Rezeptesuchbild

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit mit regionalen und biologischen Zutaten.

Lebkuchenteig, der gerade ausgetochen wird.

Honig-Lebkuchen

Zubereitungszeit
60 Minuten plus 12 Stunden Rastzeit
Rezept für
2 Blech
Saison
Herbst, Winter
Schlagworte
Kinder, Süßspeise, vegetarisch

palatschinken-grundrezept-1-quer-3-web-cornelia-seirer-die-umweltberatung

Vegane Palatschinken - Grundrezept

Zubereitungszeit
30 Minuten
Rezept für
8 Stück
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Beilagen, Jause, Kinder, Süßspeise, Vorspeisen, vegan

Gegrillter Tofu verziert mit Frühlingszwiebeln und Chilis

Gegrillter Tofu

Zubereitungszeit
15 Minuten plus 15 Minuten zum Einwirken der Marinade
Rezept für
4
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Beilagen, Hauptspeisen, Jause, Kinder, Vorspeisen, vegan

Veganes Gansl angerichtet mit Knödel und Rotkraut

Vegansl - Veganes Gansl

Zubereitungszeit
10 Minuten
Rezept für
2
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Kinder, Vorspeisen, vegan

Gegrillter Tofu verziert mit Frühlingszwiebeln und Chilis

8 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche alt

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen