www.umweltberatung.at

Schimmel erfolgreich bekämpfen

Wie Sie Schimmel umweltschonend beseitigen und vorbeugen.

Essplatz-web

Hohe Luftfeuchtigkeit (>60%) und schlechte Wärmedämmung führen dazu, dass feuchte Luft an den Innenwänden oder Fenstern kondensiert. Die feuchten Stellen bilden eine ideale Grundlage für das Ausbreiten von Schimmel. Wird dem nicht vorgebeugt, kommt es zu einer gesundheitsgefährdenden, erhöhten Konzentration von Schimmelsporen in der Raumluft.

Ursachen von Schimmel vermeiden hilft die Schimmelbekämpfung zu umgehen.
DIE UMWELTBERATUNG empfiehlt nur bei kleinen Flächen selbst Hand anzulegen und zuerst mit einer Sprühflasche die Schimmelfläche vollständig mit Schimmelmittel zu befeuchten, bevor abgewischt wird. Bei Befall großer Flächen empfiehlt es sich, einen Fachbetrieb zuzuziehen.
Da eine Gesundheitsgefährdung besteht, sollten Sie Schimmel nicht ignorieren.

Weitere Informationen

Das Gütesiegel für Schimmelsanierung

Der unabhängige, österreichweit tätige Fachverband für Schimmelsanierung und Bauteiltrocknung hat das Ziel einer professionellen Entfernung von Schimmelpilzschäden. Dafür wurde ein Leitfaden mit Qualitätskriterien zur Schimmelsanierung in Wohnraum, Arbeitsplatz oder Gebäuden etabliert.

Zertifizierte BeraterInnen, Betriebe und GutacherInnen sind geprüft, ob sie den gesetzten Anforderungen entsprechen und eine qualitativ hochwertige Schimmelsanierung durchführen. Diese zertifizierten BeraterInnen, Betriebe und GutacherInnen sind zu finden unter: www.bv-schimmel.at

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen