www.umweltberatung.at

Schmetterlinge – Zauber der Natur

Mehr als die Hälfte der bei uns vorkommenden Tagfalter steht auf der Roten Liste der gefährdeten Tiere. Im Schmetterlingsposter gibt es deshalb Tipps zur Förderung der Schmetterlinge im Garten und auf dem Balkon.

Schwalbenschwanz

Auf dem Poster „Schmetterlinge – Zauber der Natur“ sind 28 Schmetterlingsarten abgebildet - vom Admiral bis zum Waldportier. Das Poster regt zu Naturbeobachtungen und zur schmetterlingsfreundlichen Gestaltung und Pflege von Garten, Balkon und Terrasse an.

Maßnahmen zur Förderung der Schmetterlinge

  • Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel
  • Gartengestaltung mit vielfältiger Pflanzenmischung - auf einer bunt gemischten Wiese leben bis zu 50 Schmetterlingsarten, auf eintönigen Rasenflächen höchstens drei
  • ein "wildes Eck" im Garten stehen lassen, z. B. mit Brennnesseln, denn diese sind für die Raupen von über 50 Schmetterlingsarten ein gefundenes Fressen
  • Blühende Kräuter wie Oregano, Thymian oder Lavendel sind beliebte Nektarquellen und passen sogar ins Blumenkisterl

Weitere Informationen

Download Poster: Schmetterlinge - Zauber der Natur

Bestellung des Posters im Online-Shop

Link: www.umweltberatung.at/schmetterlinge

Das Poster „Schmetterlinge – Zauber der Natur“ konnte mit finanzieller Unterstützung der Wiener Umweltanwaltschaft und des Schmetterlinghauses im Burggarten neu aufgelegt werden.

Das Gütesiegel "biologisch gärtnern" zeichnet Pflanzenschutzmittel, Dünger und Substrate für den Haus- und Kleingartenbereich nach biologischen Kriterien aus, siehe www.biologisch-gaertnern.at/produktdatenbank 

Beobachten Sie bei Ihren Ausflügen, Bergtouren, Picknicks oder auch ganz einfach im Garten die Natur mit offenen Augen und melden Sie Ihre Schmetterlings-Sichtungen auf www.naturbeobachtung.at.

Melden Sie Ihren blumenreichen Garten auf www.naturverbindet.at

NABU: Dramatisches Insektensterben. Rückgang um 80 Prozent in Teilen Deutschlands

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen