Schwammerl-Erdäpfel-Strudel

Zubereitungszeit
125 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer
Schlagworte
Hauptspeisen, Kinder, Vorspeisen, Vegetarisch
ErdaepfelSchwammerlstrudel

Zutaten

Fülle

  • 300 g Eierschwammerl
  • 400 g Erdäpfel
  • 3 Eier
  • 100 g würziger Hartkäse
  • 120 g Zwiebel
  • Butter
  • Salz, Pfeffer
  • frische Petersilie

Strudelteig

  • 250 g glattes Mehl
  • ca. 120 ml lauwarmes Wasser
  • 25 ml Sonnenblumenöl
  • Salz

Zubereitung

Strudelteig
Alle Zutaten zu einem seidigen Teig verarbeiten und warm rasten lassen, anschließend hauchdünn ausziehen.

Fülle
Erdäpfel waschen und kochen.

Zwiebel würfeln, in Butter anrösten, geschnittene Schwammerl hinzufügen und so lange köcheln lassen, bis das Wasser verdunstet ist. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Petersilie würzen und in die kurz ausgekühlte Masse Eier mischen.

Die gekochten Erdäpfel schälen, klein schneiden und unter die Masse mischen. Zum Schluss den geriebenen Käse untermischen.

Masse auf Strudelteig verteilen, Teig einrollen, mit Eidotter bestreichen und goldgelb bei 180° ca. 25 min backen.

Tipp: Dazu passen hervorragend eine Sauerrahm-Knoblauch-Schnittlauch-Sauce und frischer grüner Salat mit Kürbiskernöl.

Eine Empfehlung von Küchenchef Robert Joachim, Haus AUGARTEN des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser.

Dieses Rezept entspricht den "natürlich gut Teller" Kriterien. Klimaschutz zu Anbeißen!
 

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Durch die bewusste Wahl von ökologisch hergestellten, saisonalen Lebensmitteln wird das Klima nachhaltig geschützt. Die Checkliste hilft bei der Planung Ihres köstlichen Festmenüs.

natuerlich-gut-teller-cover

Der "natürlich gut Teller"

€  14,30 zzgl. Versandkosten
€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender_COVER_web

Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten