Schweinsmedaillons mit Roten Rüben und Erdäpfeln

Zubereitungszeit
40 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Herbst, Winter
Schlagworte
HauptspeisenFleisch
Schweinsmedaillons-web

Zutaten

  • 8 mittelgroße Erdäpfel
  • 2 mittelgroße Rote Rüben
  • 1/2 Zwiebel
  • etwas Butter
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • etwas geriebener Kren
  • 1 Erdapfel
  • 8 Schweinsmedaillons
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Kümmel
  • etwas Olivenöl
  • Rotweinessig
  • ca. 1/8 l Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Erdäpfel und Rüben dämpfen. Erdäpfel schälen, grob blättrig schneiden und würzen. Rote Rüben würfeln. Zwiebel schälen, würfelig schneiden und in Butter anschwitzen. ¼ der Roten Rüben zu den Zwiebeln geben, mit Gemüsebrühe aufgießen, den geriebenen Kren beigeben und ca. 5 Minuten kochen lassen. Den rohen Erdapfel schälen und hineinreiben, einige Minuten aufkochen lassen, passieren und die restlichen Rübenwürfel darin erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schweinsmedaillons mit Salz, Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch und Kümmel würzen. In Olivenöl beidseitig anbraten, mit etwas Rotweinessig ablöschen und im Rohr bei 170 °C ca. 15 Minuten fertig braten. Die Medaillons mit dem Rübengemüse und den Erdäpfeln anrichten und mit etwas versprudeltem Sauerrahm verfeinern.


Weitere Informationen

rezepte
checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Durch die bewusste Wahl von ökologisch hergestellten, saisonalen Lebensmitteln wird das Klima nachhaltig geschützt. Die Checkliste hilft bei der Planung Ihres köstlichen Festmenüs.

natuerlich-gut-teller-cover

Der "natürlich gut Teller"

€  14,30 zzgl. Versandkosten
€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender_COVER_web

Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten