Netzwerke und Plattformen für nachhaltige Entwicklung

Sie interessieren sich für umweltpädagogische Angebote zu den Themen Energie, Klimaschutz und Mobilität, nachhaltige Beschaffung sowie Natur und Ressourcen? Hier finden Sie dazu eine Auswahl an Links.

Menschen als Symbol für Netzwerk und Plattformen

ÖKOLOG

ÖKOLOG ist Österreichs größtes Netzwerk für Schule und Umwelt. Die Vision von ÖKOLOG ist eine ökologisch, sozial sowie wirtschaftlich nachhaltige Gestaltung des Lebensraums Schule, an der alle Akteur*innen mitwirken und bereit sind, dafür Verantwortung zu übernehmen. Über 600 Schulen und PH sind bereits im ÖKOLOG-Programm aktiv. Die Website enthält Informationen und best practice zu den Schwerpuntthemen, Materialien und Projektbeschreibungen der ÖKOLOG-Schulen und -PH. https://oekolog.at/

Digitale Plattform Bildung2030

Die Plattform bündelt Informationen rund um die Themen der Agenda 2030. Sie gibt vielfältige Anregungen, wie globale Herausforderungen in unterschiedlichen Lehr- und Lernsituationen für alle Altersstufen adressiert werden können. Sie sammelt österreichweite Angebote und Materialien für die Schule ebenso wie für weitere Lernorte und bietet einen Überblick über aktuelle Aus- und Fortbildungen für Multiplikator*innen der Bildungsarbeit.
Darüber hinaus präsentiert die Plattform die Bildungskonzepte Globales Lernen/Global Citizenship Education und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), die einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung von Ziel 4 der Agenda 2030 „Hochwertige Bildung“ leisten. https://bildung2030.at

FORUM Umweltbildung

Die Website behinhaltet didaktische Materialien, Hintergrundinformationen, Veranstaltungen, Publikationen und Förderungen im Bereich Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. www.umweltbildung.at

Österreichisches Umweltzeichen

Kindergärten, Schulen sowie außerschulische Bildungseinrichtungen können durch pädagogische, gesundheitsfördernde und  ökologische Maßnahmen positive Umweltwirkungen und qualitätssteigernde Effekte erreichen und sich mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifizieren lassen. Sie leisten dadurch einen wichtigen Beitrag für eine Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. www.umweltzeichen.at/bildung

Bildungseinrichtungen im Klimabündnis 

Das Klimabündnis bietet ein breites Angebot für Bildungseinrichtungen. Workshops, Klimavormittage, Prozessbegleitung im Energie- und Mobilitätsmanagement, Mobilitäts-Kampagnen, Fahrradkurse, Seminare, Förderberatung, Aktionstage zu den Themen Klimaschutz, Mobilität, Energie, Abfall und Ressourcen, Konsum, Naturerfahrung, Klimawandelanpassung, Klimagerechtigkeit und Frieden sowie Umweltmedien stehen zur Wahl. www.klimabuendnis.at/schule-kiga/bildungseinrichtungen-im-klimabuendnis

Clever Einkaufen für Büro und Schule

Die Initiative des Bundesministeriums für Klimaschutz (BMK) in Kooperation mit dem Österreichischen  Papierfachhandel macht auf Schul- und Büromaterialien aufmerksam, die qualitativ hochwertig, umweltfreundlich und preisgünstig sind. Mit der Produktliste sind diese Schulartikel ohne langes Suchen im Fachhandel zu finden. www.schuleinkauf.at

Unterrichtsprinzip Bildung für nachhaltige Entwicklung

Seit 1979 ist Umweltbildung als Unterrichtsprinzip im österreichischen Schulwesen verankert. Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung hat 2014 den Grundsatzerlass Umweltbildung für nachhaltige Entwicklung aktualisiert und neu konzipiert. Eine Unterstützungsstruktur für die Umsetzung wird angeboten. www.bmbwf.gv.at 

fairtrade-schools

fairtrade-schools integrieren den Fairen Handel in ihrer Schule. www.fairtrade.at

NaWi-Netzwerk Wien

Das NaWi-Netzwerk Wien ist ein Zusammenschluss von Bildungspartner*innen, die sich für den naturwissenschaftlichen Unterricht an Wiener Schulen in vielfältiger Weise einsetzen. Das NaWi-Netzwerk Wien ist eine Initiative von IMST (Innovationen Machen Schulen Top) in Kooperation mit der Bildungsdirektion für Wien.
www.nawi-netzwerk-wien.at

Reparaturnetzwerk Wien - Unterrichtsmaterialien

Reparieren bringt's! - Engagierte Projekte an Schulen zeigen, wie sich das Thema reparieren praktisch und theroretisch im Unterreicht vermitteln lässt und wie Kinder und Jungendliche sich dafür begeistern lassen. Auf der Website vom Reparaturnetzwerk Wien finden Sie gesammelte Materialien für den Unterricht. www.reparaturnetzwerk.at/unterrichtsmaterialien

Teachers for Future

Die Schule ist der Ort der Zukunft, aber eine lebenswerte Zukunft gibt es nur mit Klimagerechtigkeit. Dafür setzen sich Teachers for Future ein. Gemeinsam mit ihren Schüler*innen und der Bewegung Fridays For Future kämpfen sie für die Einhaltung der Pariser Klimaziele. Ihr Ziel ist, Lehrende aller Schulformen und Altersstufen dabei zu unterstützen, sich für den Klimaschutz einzusetzen. www.teachersforfuture.at/unterricht

Wald trifft Schule

Die Plattform bietet eine umfangreiche Sammlung an Unterrichtsmaterialien rund um die Themen Wald, Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Holzprodukte und vieles mehr und orientiert sich dabei an den Prinzipien einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung.www.waldtrifftschule.at

Give

Die Servicestelle für Gesundheitsförderung an Österreichs Schulen bietet Informationen und Unterrichtsmaterialien zu verschiedenen Gesundheitsthemen. www.give.or.at

Pilgrim

Das internationale Bildungsnetzwerk PILGRIM verbindet Bildung für Nachhaltigkeit mit Spiritualität und bietet Veranstaltungen zum Dialog über Wissenschaft, Kulturen und Religionen. http://pilgrim.at

UNESCO-Schulen

Die Österreichischen UNESCO-Schulen gehören zum internationalen Schulprojekt der UNESCO (Associated Schools Project Network, ASPnet). Themenschwerpunkte wie Welterbe, Nachhaltige Entwicklung, Friedenserziehung, Menschenrechte und Gender-Gerechtigkeit, Biodiversität und Klimawandel, Toleranz und Interkulturalität werden im Unterricht behandelt und in Projektarbeit vermittelt. www.unesco.at/bildung/unesco-schulen

EULE Wien

Das Umweltbildungsprogramm der Stadt Wien bietet aufbereitete Unterrichts- und Arbeitsmaterialien, kreative Anleitungen sowie jede Menge Fotos und Filme für den individuellen Unterricht. So können viele Umweltthemen noch einfacher bei der Unterrichtsgestaltung thematisiert werden. Außerdem gibt es im Rahmen der Umweltbildung laufend Schulprojekte und spezielle Veranstaltungen. https://eule-wien.at/

BildungsHub Wien

Auf der Plattform der Bildungsdirektion Wien werden Schulprojekte und Angebote für Wiener Schulen zu allen Themen präsentiert. https://bildungshub.wien/partner/

Wiener Netzwerk Gesundheitsfördernde Schulen

WieNGS unterstützt gesundheitsfördernde Aktivitäten und Projekte an Wiener Schulen. So trägt es dazu bei, die Schule als gesundheitsfördernde Einrichtung zu entwickeln und zu etablieren. www.wiengs.at

WeltTellerFeld

Das WeltTellerFeld ist ein in­ter­ak­ti­ver Bil­dungs­ort in Wien, der die kom­ple­xen Zu­sam­men­hän­ge des glo­ba­len Er­nähr­ungs­sys­tems auf einer kon­kre­ten Flä­che für alle er­leb­bar macht. Bei Workshops am Acker wird für Kinder und Jugendliche ab der 6. Schulstufe das WeltTellerFeld zum interaktiven Lernort. www.welttellerfeld.at/bildung-und-erlebnisse

Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)

Die Umweltbildungswebsite der eNu bietet Angebote, Materialien, Methoden, Fort- und Weiterbildungen für Kindergärten und Schulen in Niederösterreich. www.umweltbildung.enu.at 

Land schafft Leben

Arbeitsmaterialien, Videos und viele anschauliche Hintergrundinformationen über die Produktion der österreichischen Lebensmittel:  www.landschafftleben.at/bildung/unterrichtsmaterial

Plattform Umwelt.Wissen

ist die Anlaufstelle für Umweltbildung in Niederösterreich. www.umweltwissen.at

Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark

Das UBZ bietet unterschiedlichste Themen, Methoden und Unterrichtsmaterialien im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung an.  www.ubz-stmk.at

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen