Spinatroulade

Zubereitungszeit
40 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Sommer, Herbst
Schlagworte
Hauptspeisen, vegetarisch
Spinat

Zutaten

Teig

Fülle

Zubereitung

Dinkelmehl mit Germ verbröseln, die restlichen Zutaten beigeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Etwa 1/2 h rasten lassen.

Fülle

Blattspinat kurz in Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken. Gehackte Knoblauchzehen, geriebener Muskatnuss in Butter anbraten, Spinat dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig 3 - 4 mm dick zu einem Rechteck ausrollen, die Fülle darauf verteilen, einrollen und in Stücke schneiden. Auf ein befettetes Backblech legen und bei 180 ºC ca. 20 - 30 Min. backen.

Tipp: In die Fülle eingearbeiteter, geriebener Käse (z.B: Feta) rundet den Geschmack ab. Als Beilage passen sehr gut geschmorte Cocktailtomaten zur Roulade.

Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Rezepte der Umweltberater*innen

Rezept-Tipps von den Umweltberater*innen

Ja, es ist möglich, den eigenen Speiseplan abwechslungsreich zu gestalten und dabei auch noch auf regionale, saisonale und weniger tierische Zutaten zu achten. Jede Woche verraten unsere Umweltberater*innen einen persönlichen Rezept-Tipp.

Rezeptesuchbild

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit mit regionalen und biologischen Zutaten.

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen