Paradeiser

Gentechnik in Lebensmitteln

Nur wo "Gentechnikfrei" oder "Bio" draufsteht ist garantiert keine Gentechnik drin!

Gebaeck_GenTechnikFrei

BIO – Die Gentechnik-FREIE Alternative

Der biologische Landbau verzichtet auf den Einsatz von Gentechnik!

Baumwolle_TanjaBecher-web

Gentechnik und andere Modefallen

Bereits auf 81 % der weltweiten Baumwollanbauflächen sprießt Gentechnik! Ein guter Grund, beim nächsten Einkauf zu Bio-Baumwolle zu greifen. Mehr darüber in der neue Broschüre „Schickes Outfit! Neu? Ja, aber ökologisch!“

Chemie

ubgentechnikmaisweb

Stellungnahme zur grünen Gentechnik

DIE UMWELTBERATUNG sieht die grüne Gentechnik differenziert.

Logo EASY-CERT services

EASY-CERT services GmbH

EASY-CERT services GmbH führt Betriebsmittelbewertungen für die biologische und gentechnikfreie Landwirtschaft in Österreich durch.

Sojabohnen

Soja - die Wunderbohne

Soja aus Österreich ist garantiert gentechnikfrei. Der hohe Eisengehalt und die besondere Eiweißqualität machen es zum Fleischersatz vom Feld.

5 eiweißreiche Hülsenfrüchte

5 x eiweißreiche Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte sind besonders eiweißreich und daher die ideale Alternative zu Fleisch. Linsen, Bohnen & Co kommen erfreulicherweise immer häufiger von heimischen Feldern.

Milchalternativen

Mehr Klimaschutz und Tierwohl am Teller: pflanzliche Milchalternativen

Klimaschutz und Tierwohl beim Essen? Das gelingt ganz einfach mit dem schrittweisen Austausch von tierischen Milchprodukten durch pflanzliche Alternativen. Diese Lebensmittel aus Sojabohnen, Nuss- und Getreidearten bieten eine große geschmackliche Vielfalt und laden zum Durchkosten ein.

Organischer Dünger

Kriterien für das Gütezeichen "biologisch gärtnern" - Dünger und Substrate

Für die Auszeichnung mit dem Gütezeichen „biologisch gärtnern“ gelten die hier genannten Kriterien für die Bewertung von Düngern und Substraten. Die Kriterien orientieren sich sich an den Bestimmungen der EU-Verordnung für die Biologische Landwirtschaft (vor allem am Anhang I der VO (EG) 889/2008, bearbeitet und ergänzt durch das Team von „biologisch gärtnern“

Kerze auf Regal

Tipps zum Kaufen und Verwenden von Kerzen

Das Entzünden von Kerzen beruhigt uns und hellt unsere Stimmung auf. DIE UMWELTBERATUNG gibt Tipps zum nachhaltigen Kerzenkauf und zum Vermeiden von unnötigen Schadstoffen im Innenraum.

Gaense_Monika-Kupka-1-rechts

Fitte statt fette Gänse genießen!

Wer genießen will ohne dass Tiere leiden müssen, kauft am besten biologisch. Biogänse bekommen viel Zeit zum Wachsen, Auslauf und bestes Biofutter. Und das schlägt sich in bestem Geschmack nieder.

Milchalternativen am Küchentisch

Mehr Klimaschutz und Tierwohl am Teller: pflanzliche Milchalternativen

Medieninformation: DIE UMWELTBERATUNG motiviert zum Ausprobieren von Milchalternativen. 23. August 2021

Ferkel auf der Wiese

Schweinefleisch vom Bio-Hof

"Schwein gehabt" können die Tiere am Bio-Hof sagen! Denn ihr Leben unterscheidet sich stark von der üblichen intensiven Schweinehaltung.

Schein

Tierwohl im Bio-Landbau

Wieviele Tiere werden gehalten? Womit werden sie gefüttert? Wie bleiben Bio-Tiere gesund?

Honig

Honig – made in Austria?

In der kalten Jahreszeit hat der Honig Hochsaison. Ein Blick aufs Etikett lohnt sich: Regionaler, biologisch erzeugter Honig hilft den Bienen und der Umwelt und schmeckt köstlich!