akkus_3x4_monika-kupka_die-umweltberatung-5_bearbeitet

Vorsicht im Umgang mit Lithium-Akkus

Zwar speichern Lithium-Batterien und Lithium-Ionen-Akkus viel Energie auf wenig Raum, sie bergen dafür aber auch Gefahren. DIE UMWELTBERATUNG klärt auf und gibt Tipps zur richtigen Entsorgung. 

Nachhaltiger Konsum

Handy-laden_12880325_chris32m-Fotolia-com

Tipps zum richtigen Laden Ihrer Handy-Akkus

Viele von uns pflegen ihre Akkus nach längst veralteten Anleitungen. Dabei sind die heutigen Akkus viel weniger fehleranfällig als wir denken und funktionieren bei richtiger Behandlung 3-5 Jahre.

Nachhaltiger Konsum

Reparaturwerkzeug

Reparieren bringt's - die Oberliga der Kreislaufwirtschaft

"Mit weniger mehr erreichen" - das ist das Motto der Europäischen Woche der Abfallvermeidung und nichts erfüllt es so gut wie die Reparatur. Das Reparaturnetzwerk bietet dazu Aktionen und wertvolle Tipps.

Wasserglas und Wasserflaschen

Mist sparen, Geld sparen

Bis zu 2.400 € erspart man sich pro Jahr, wenn man auf Müllvermeidung achtet. DIE UMWELTBERATUNG stellt dazu zahlreiche Tipps als kostenloses Unterrichtsmaterial für "Deutsch als Zweitsprache"-Kurse zur Verfügung.

Nachhaltiger Konsum

ka-plastik-daham_matthias-eckkrammer_die-umweltberatung

Ka Plastik daham

10 Tipps für weniger Plastik zuhause.

Nachhaltiger Konsum

Einweg-Milchflaschen

Milch im Glas – der Faktencheck

Seit kurzem feiert die Milch in der Glasflasche ein Comeback in Österreichs Supermärkten. Bei vielen Kundinnen und Kunden verfliegt die Freude darüber aber rasch: Es handelt sich um Einwegglasflaschen. Dass diese alles andere als umweltfreundlich sind, zeigt unser Faktencheck.

Nachhaltiger Konsum

Mikroplastik - Jetzt auch in Ihrem Meersalz

Kunststoff adé - 45 Tipps zur Plastikvermeidung

Im Alltagsleben produzieren wir bewusst und unbewusst andauernd Plastikmüll und tragen damit zur Verschmutzung von Land und Wasser bei. Doch die Quellen der Plastikabfälle sind ebenso vielfältig wie die Möglichkeiten, sie zu reduzieren. DIE UMWELTBERATUNG liefert dazu praktische Tipps für alle Lebensbereiche.

Nachhaltiger Konsum

Anmelden_91018992_copyr-K-C_Fotolia-com_web

News zu Reparieren und Upcycling: jetzt anmelden!

Termine für Repair Cafés, Upcycling Workshops, Reparaturkurse, Neuigkeiten von Reparaturbetrieben und das eine oder andere Gewinnspiel - das alles bekommen Sie mit dem Newsletter des Reparaturnetzwerks Wien.

Nachhaltiger Konsum

Reparaturnetzwerk-Video-Still.JPG

Oh du lieber Augustin, alles ist hin?

Jessas na, wos hamma denn da?!? Das neue Video vom Reparaturnetzwerk!

Nachhaltiger Konsum

RNW-Screenshot-2

Was ist hin?

Moderner und am Handy bestens lesbar ist die Website des Reparaturnetzwerks jetzt. Die Suche nach dem passenden Betrieb für die gewünschte Reparatur oder nach einem Reparaturcafe ist noch einfacher - schauen Sie sich das an!

Nachhaltiger Konsum

Reparaturfibel

Reparaturfibel: Comeback-Plan für Altes und Gebrauchtes

So werden Handy, Rasenmäher, Polstermöbel und Co. wieder fit: Die neue Reparaturfibel weist den Weg zum Reparieren, Secondhand-Einkauf, Tauschen & Teilen und gibt wertvolle Reparatur- und Wartungstipps zum Selbermachen.

Nachhaltiger Konsum

cover_wiener-reparaturfibel

Reparaturfibel Wien

Wer wo was repariert, zeigt die Broschüre „Reparaturfibel Wien“.

Nachhaltiger Konsum Aktuell

Babypopo in Stoffwindel

Das praktische 1x1 von Stoffwindeln

Umweltberaterin Gabriele Homolka berichtet von ihren Erfahrungen mit Mehrwegwindeln. Damit das Wickeln mit Stoffies in Ihrer Familie auch leicht klappt, gibt sie ihre Tipps für die praktische Anwendung von Mehrwegwindeln weiter.

Nachhaltiger Konsum

Team MEHRWEG gewinnt

1:0 für die Mehrwegflasche

Zu einer Fußball-WM schmeckt das Bier bekanntlich besonders gut. Besonders dann, wenn man es aus einer Mehrwegflasche genießt. DIE UMWELTBERATUNG gibt einen Überblick, warum man auf Bier in Dosen und Einwegflaschen besser verzichten sollte.

Nachhaltiger Konsum

mehrwegflaschen1

Mehrweg fördern - Müll vermeiden!

Österreich wirft jährlich vier Milliarden Getränke-Verpackungen weg. In einem offenen Brief fordern Abfall- und Umweltorganisationen Bundesminister Rupprechter auf, verbindliche Ziele für höhere Mehrwegquoten zu schaffen.

Nachhaltiger Konsum