Asbest: Vom "Wundermaterial" zum Verbot

In den 60er und 70er Jahren galt Asbest als „Wundermaterial“ und wurde aufgrund seiner günstigen Eigenschaften sehr vielfältig eingesetzt.

Mittlerweile sind das Inverkehrsetzen und die Wiederverwendung von Asbest aufgrund der gesundheitsgefährdenden Auswirkungen schon seit über 20 Jahren weitest-gehend verboten. Trotzdem lässt sich Asbest noch immer in verschiedenen Produkten finden, die vor dem Verbot erzeugt wurden.

Asbestfasern im Elektronenmikroskop

Analytik von asbesthaltigen Produkten

DIE UMWELTBERATUNG gibt einen Überblick, welche Unternehmen Sie für eine Asbest-Analyse kontaktieren können.

Spritzasbest

Asbest: Sanierungs- und Entsorgungsunternehmen

DIE UMWELTBERATUNG gibt einen Überblick, welche Unternehmen Sie im Sanierungs- bzw. Entsorgungsfall kontaktieren können.

Asbest Dacht

Fachgerechte Entsorgung von Asbest

In den 60iger und 70iger Jahren wurde Asbest häufig eingesetzt, heute dürfen asbesthaltige Produkte nicht mehr verkauft werden. Bei Demontage und Entsorgung ist Vorsicht geboten!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen