Pflege von Babys Po

Feuchttücher und Wundcremes für den Po gehören zur Grundausstattung junger Eltern. Richtige Hygiene von Anfang an schützt nicht nur den zarten Popo vor bedenklichen Stoffen, sondern reduziert auch Abfall.

Baby-Fuesse-Popo_Konstantin-Aksenov_Fotolia_143943507

Viele Eltern verwenden für die tägliche Reinigung von Babys Po Feuchttücher. Diese sind zwar praktisch, enthalten aber häufig bedenkliche Duftstoffe, Konservierungsmittel und Emulgatoren. Da sie nicht mit Wasser abgewaschen werden, bleiben alle diese Stoffe lange Zeit auf Babys zarter Haut. Außerdem handelt es sich um Wegwerftücher aus einem Polyester-Viskose-Gemisch, das sich im Wasser nicht auflöst und nach einmaligen Gebrauch im Restmüll landet.

Tipps rund um Feuchttücher

  • Reinigen Sie den Babypopo mit reinem Wasser und einem Waschlappen, nach einer vollen Windel ein paar Tropfen eines reinen, pflanzlichen Öls dazugeben - am besten mit Gütesiegel für zertifizierte Natur- und Biokosmetik.
  • Für unterwegs eignen sich trockene Kosmetiktücher oder Vliestücher, die Sie auf jeder Toilette mit Wasser oder Öl benetzen können. 
  • Wenn Sie sich dennoch für Feuchttücher aus dem Handel entscheiden, bevorzugen Sie zertifizierte Natur- und Biokosmetik. Viele bedenkliche Inhaltsstoffe sind hier verboten oder zumindest beschränkt. In der Zeitschrift "ÖKO-Test" finden Sie Produkte, die auf Inhaltsstoffe getestet wurden.

Natürliche Pflege bei wundem Po

Hautentzündungen im Windelbereich können verschiedene Ursachen haben. Viele Babys neigen z. B. während des Zahnens zu Wundsein. Hautrötungen können auch mit der Ernährung der stillenden Mutter in Zusammenhang stehen: Vorsicht bei Zitrusfrüchten und scharfen Speisen!

  • Greifen Sie nicht automatisch zu einer Creme für Babys Po, sondern erst bei beginnender Rötung.
  • Bevorzugen Sie auch hier Produkte aus pflanzlichen Ölen und mit einem Gütesiegel für zertifizierte Natur- und Biokosmetik.
  • Bei einem wunden Po helfen Sitzbäder in einem Eichenrinden-Sud (Apotheke) oder spezielle Zinksalben!

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG

+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at
www.umweltberatung.at